Prozessor für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von KAISERFRANZZ, 03.07.2003.

  1. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2003
    hallo,

    ab welcher prozessorgeschindigkeit lohnt sich eigentlich OS X.

    ist ein iMac mit 233 MHz nicht eigentlich zu langsam?
     
  2. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Lohnen? Gute Frage!

    Es ist möglich, das ist keine Frage nur macht es z.B. auf meinem 333er iMac nicht wirklich Spaß, zur Not reicht es aber. Mein 466er G4 ist schon ausreichen, wenn aber nicht wirklich flott.

    Je nachdem warum Du fragt würde ich sagen, lass besser 9 drauf zum flüssigen Arbeiten und noch Spaß damit zu haben. Als Printserver oder zum surfen sollte es aber auch mit X gehen.
     
  3. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2003
    :rolleyes:

    danke dir für deine erfahrungen.

    ich will mir in den nächten tagen einen imac zulegen und schaue mich derzeit nach einem preisgünstigen gerät um. ich wollte den nur zum surfen und email benutzen.

    natürlich schaut man sich bei ebay um, aber da ist mir das irgendwie zu rissig, man weiss ja nie wie die geräte gepflegt worden sind und ausserdem bieten sich die leute ja in unrealistische preise (scheint ein neuer volkssport zu sein)...

    nach deinen aussagen sollte ich mir keinen unter 350 mhz holen...
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Viel RAM!

     

    ...oder noch höher. Aber am Wichtigsten ist: viel Arbeitsspeicher einbauen!

    Dylan
     
  5. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Hi !

    Ich habe ein Powerbook G3 Firewire mit 400MHz und OS X läuft hier eigentlich ganz gut. Einziges Manko bei mir ist eigentlich die 8MB Graka, die dann schon manchmal etwas hiterherhinkt, wenn ich z.B. auf Multimonitorbetrieb gehe.
    Ansonsten kann ich mich nicht über Geschwindigkeitslags beklagen.
    Eigentlich erstaunlich, wenn ich mir ansehe was man für XP Pro braucht um genauso arbeiten zu können *gg*

    Es gibt nur ein Programm dass etwas zäh ist, und das ist oh Wunder von Billy Boy. Office v.X ist etwas langsam in Word.

    Ansonsten habe ich heir auch Photoshop 7 laufen, was natürlich mit dem alten Proz auch keine Bäume ausreisst, aber es läuft ausreichend gut für meine Bildaufgaben. Ich nutze den Rechner primär für das Erstellen von Präsentationen (Keynote, PP), Texte schreiben, Excel, und Internet. Viel mehr mache ich damit nicht. Leider gibt es ja keine vernünftige 3D-CAD Software für Mac.
    Dafür reicht es jedenfalls sehr gut.

    Ich habe meinen Rechner allerdings etwas nachgerüstet:

    1. Eine grössere Festplatte rein (da waren original nur 6GB drin)
    2. Mehr RAM, jetzt habe ich 640 MB RAM, vorher hatte ich 192MB. Ging auch, aber war ungemütlich langsam.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  6. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Volkssport

    "und ausserdem bieten sich die leute ja in unrealistische preise (scheint ein neuer volkssport zu sein)..."

    ja

    bist du sicher das du nur mailen und surfen willst? iTunes 4 ist teilweise auf meinem großen schon unerträglich träge.

    vielleicht sparst du lieber noch ein bisschen und holst dir lieber n eMac, dann bist du auf der sicheren seite, wenns aber wirklich nur bei mail'n'surf bleibt brauchst du auch nicht wirklich X, mit 9 kannst du da alles ganz gut machen.
     
  7. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2003
    preisfrage

    ;)

    hast recht, eine preisfrage ist das schon. der imac sollte als zweitrechner dienen. leider muss ich beruflich mit einem pc arbeiten, möchte aber trotzdem nicht auf das mac-feeling verzichten, denn ich hatte vor jahren schon mal den genuss :)

    frage ans forum:

    will sich nicht einer für einen akzeptablen preis von seinem imac trennen, vielleicht sogar im raum gütersloh?

    ( :( ich kenne die antwort schon: "wer trennt sich denn von seinem imac")
     
  8. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    ...

    ich hab hier zwar noch nen alten aber den kann ich nicht verkaufen, war mein erster mac und er hat mit mir sogar einen schweren autounfall überlebt, hoffe du verzeihst mir das ;)

    mac feeling wird so richtig keines aufkommen mit X und nem so "lahmen" rechner (außer du hast bis jetzt nen 286er ... dann schon)
     
  9. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
     

    Auch wenns eigentlich nicht hierher gehört: Da gebe ich Dir Recht! Die überbieten sich dort wirklich wie die Geistesgestörten. Die Geräte erreichen Preise, die absolut utopisch sind. Sicher gut für die Verkäufer. Wer aber einen Mac zum realistischen Preis sucht, ist dort fehl am Platz!
     
  10. jan

    jan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    03.06.2003
    Ich will zum Thema iMac und Preislage mal einhaken :)
    Ich will eigentlich schon seit langem einen der bunten iMacs haben, um ihm unter anderem auch einen schönes weiteres Leben und einen netten Lebensabend zu bereiten *g* Im Auge hätte ich da nen blauen (also richtiges blau) mit 350 oder mehr mhz... kennt sich jemand aus, was man dafuer bezahlen sollte?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen