prozess DirectoryService

Diskutiere mit über: prozess DirectoryService im Mac OS X Forum

  1. hoppelmoppel

    hoppelmoppel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.04.2006
    Tag Leute!

    Mein iBook läuft grad nen bissl heiss .. Ich bin mir nicht sicher, obs erst seit dem Update auf 10.4.8 ist, aber der DirectoryService Prozess lässt die CPU auf Volllast laufen. Weiß einer was dieser Prozess macht? Und hat noch wer dieses Problem? Jedenfalls .. wird mein Book ziemlich heiss ;) läuft schon auf 64 Grad XD.

    MfG hoppelmoppel

    Ok de man Page von dem Prozess hat bissl geholfen .. nur warum der soviel Last produziert .. ka

    Hmm, ok .. nach dem e keiner auf der schnelle geantwortet hat .. und nach dem der prozess sich auch nicht mit kill -9 killen lies ;) hab ich einfach mal neugestartet. So jetzt läufts wieder rund und du CPU wieder auf normaler Temp.

    Hmm, ok das Problem ist wiedermal da. Läuft schon wieder heiß mein Teil.

    Nov 28 10:50:02 iBook DirectoryService[28317]: Launched version 2.1 (v353.2)
    Nov 28 10:50:04 iBook launchd: Server 0 in bootstrap 1103 uid 0: "/usr/sbin/DirectoryService"[28317]: exited abnormally: Segmentation fault
    Nov 28 10:50:04 iBook crashdump[28320]: DirectoryService crashed
    Nov 28 10:50:04 iBook crashdump[28320]: crash report written to: /Library/Logs/CrashReporter/DirectoryService.crash.log
    Nov 28 10:50:05 iBook DirectoryService[28321]: Launched version 2.1 (v353.2)
    Nov 28 10:50:06 iBook launchd: Server 0 in bootstrap 1103 uid 0: "/usr/sbin/DirectoryService"[28321]: exited abnormally: Segmentation fault
    Nov 28 10:50:06 iBook crashdump[28324]: DirectoryService crashed
    Nov 28 10:50:07 iBook crashdump[28324]: crash report written to: /Library/Logs/CrashReporter/DirectoryService.crash.log
    Nov 28 10:50:07 iBook DirectoryService[28325]: Launched version 2.1 (v353.2)
    Nov 28 10:50:09 iBook launchd: Server 0 in bootstrap 1103 uid 0: "/usr/sbin/DirectoryService"[28325]: exited abnormally: Segmentation fault
    Nov 28 10:50:09 iBook crashdump[28328]: DirectoryService crashedNov 28 10:50:09 iBook crashdump[28328]: crash report written to: /Library/Logs/CrashReporter/DirectoryService.crash.log

    usw ...

    Tja Leider is das Crash.log auch nicht sehr aussagekräftig.

    2006-11-28 09:28:40 CET - Can't unregister node /AppleTalk/* since not registered
    2006-11-28 10:02:31 CET - Can't unregister node /AppleTalk/* since not registered

    Hat jemand ne Idee??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.12.2007
  2. highbuilder

    highbuilder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.02.2005
    weiss niemand abhilfe zu diesem thema?
    bei uns ist momentan das selbe problem vorhanden, trotz update auf leopard :-(
     
  3. Metasequoia

    Metasequoia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2005
    bei mir auch: directoryservice lastet cpu total aus. kommt manchmal spontan im laufenden betrieb. geht teilweise soweit, dass der rechner total blockiert ist. hab leopard auf einem macbook zu laufen.
     
  4. dansch

    dansch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    24.09.2007
    Hatte das Problem auch gerade im ICE, MacBook aufgeklappt, mit WLAN verbunden und dann trat das Problem auf.

    Musste auch Neustarten.

    Wenn man sich das Datum so anschaut, könnte man meinen das das Problem fast alle Jahre wieder auftritt ;)
     
  5. Metasequoia

    Metasequoia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2005
    Bei mir tritt das Problem definitiv immer auf, wenn ich nicht im Netz bin. Also es besteht keine Verbinding über Airport, Ethernet, oder Modem etc. Habe den Verdacht, dass directoryservice von einem Programm beauftragt wird Daten aus dem Netz abzurufen, aber da das nicht geht, weil keine Internetverbindung da ist, kommt es zur Blockade des Dienstes und völlige Prozessorauslastung. Kann das jemand nachvollziehen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche