Projekt --> PowerBook 1400cs/166

Diskutiere mit über: Projekt --> PowerBook 1400cs/166 im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. NEWBEE

    NEWBEE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Hy Leute!

    Heute war ich auf dem Flohmarkt, und siehe da, da stand ein Powerbook 1400cs/166! Bei diesem "Oldtimer" schlug ich natürlich sofort zu! (Hab 40 Euro bezahlt)

    Und nun zu meinem Projekt!

    1) Da das CD-ROM Laufwerk defekt ist, möchte ich gerne ein neues installieren! Aber welches?? Es muss eines sein wo die "Blende" darauf passt!

    2) Als nächste möchte ich noch mehr RAM installieren! (Momentan 32MB)! Maximal verträgt es glaube ich 64MB!

    3) Außerdem benötige ich noch eine PCMICMA Netzwerkkarte (wenn möglich mit und ohne Kabel)! Dies ist aber allerdings nicht so leicht, da es nur 16BIT Karten verträgt!

    4) Außerdem noch, möchte ich eine größere Festplatte einbauen! (60 bis 80GB)! Hier stellt sich die Frage ob es im Internet irgendwelche Bauanleitungen gibt und welche Festplatte geeignet ist.

    5) Und zu guter letzt benötige ich noch MAC OS 9, denn momentan ist nur MAC OS 8 installiert!

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem "Oldtimer" Projekt behilflich sein. Über gute Tipps freue ich mich sehr. Am meisten würde mich interessieren wo ich diese Teile alle herbekomme. Ebay finde ich nicht so toll.

    Bin schon gespannt auf eure Antworten!

    LG
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Kein schlechtes Book, wenn auch alt und leicht defekt, die 40 Euro waren etwas viel. Für wenig mehr hättest Du mit Glück ein buntes G3 iBook bekommen können.

    1) Das CD-ROM ist ein Einschub-Modul. Gibt es ab und zu bei Ebay. Was würdest Du ausgeben wollen?

    2) RAM könnte ganz schwierig werden. Auch ein Fall für Ebay, und wegen überaltertem SO-DIMM viel teurer, als das Book selbst war.

    3) Netzwerkkarten mit Kabel gibt es von Global Village. Ob noch im freien Handel oder nur über die E-Bucht, vermag ich spontan nicht zu sagen.

    4) Grössere Festplatte ist kein Problem. Geht alles in Sachen IDE bis 128Gig, soviel sollte der Controller packen. Allerdings kann man jenseits von 10Gig das Book nicht mehr im SCSI-Target-Modus an einen Standrechner anschliessen.

    5) Über ein OS9 denk erst nach, wenn Du das RAM auf 64MB hochgepuscht hast. Vorher ist es ne reine Qual. Ansonsten gibt es hier einen Thread zur Vergabe klassischer Systeme und ich hoffe mal, ich bin nicht die Einzige, die diese Grauzone als Kopie anbietet.
     
  3. jubr2

    jubr2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    hätte eine Netzwerk-PCMCIA Karte von 3com. Lief mit meinem 5300 Powerbook ohne probleme.
    könntest sie für 25 Euronen bekommen.
     
  4. MacOSY

    MacOSY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.03.2006
    Mac OS 9 kann ich für das 1400er Powerbook nicht empfehlen. Dafür ist es doch nicht schnell genug. Bei mir läuft das System 8.6 dafür sehr gut.

    Eine WLAN-Karte (16Bit) wird's wohl nicht geben. Jedenfalls ist mir in den letzten Jahren keine über den Weg gelaufen. Doch angeblich gibt's sogar 16-Bit-USB-Karten, aber da suche ich schon sehr, sehr lange nach ...

    Speicher wird sehr teuer - und wenn du schon beim Geld ausgeben bist, sieh dir doch mal das hier an:
    http://www.macuser.de/anzeigen/showproduct.php/product/7795/cat/7
     
  5. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    20.02.2006
    Zum CD-Laufwerk gleich vorab: Die PowerBooks 1400 booten _nicht_ von CD mit niedergedrückter Taste c. Laut lowendmac.com muss man beim Start statt dessen ctrl-opt-shift-del drücken.

    Ich habe mehrere 1400er hier und hatte mit dem Austausch des CD-Laufwerks zwischen den Modellen 133 und 166 kein Glück - möglicherweise funktioniert ein CD-Laufwerk aus einem 133 nicht im 166.

    Die RAM-Module unterscheiden sich auch zwischen den 133ern und den 166ern, so weit ich das noch in Erinnerung habe.

    Ebenfalls laut lowendmac.com können im 1400 keine Festplatten nach ATA-6 benutzt werden. ATA-5-Platten (ATA 100) gibt es aber noch.

    Falls Du an Modembetrieb interessiert bist - das Lasat Credit Card 56k funktioniert im 1400 sehr gut.

    Passende Netzwerkkarten (natürlich nur 10 Mbit/s) gab es von 3com/Megahertz, Farallon und Asante (FriendlyNet Adapter).

    Grüße,

    Walter.
     
  6. NEWBEE

    NEWBEE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Meint ihr die 3COM/Megahertz würde in meinem 1400cs funktionieren?


    Ein Cdromlaufwerk habe ich schon! Ein TEAC-224E

    Habe gelesen, dass dieses laufwerk funktionieren muss, falls nicht, habe ich nur 5 Euro verschwendet!
     
  7. NEWBEE

    NEWBEE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    06.03.2005
    HY Leute!

    Habe gerade eine Netzwerkkarte bei ebay um 8,99 Euro ersteigert!

    Und zwar diese hier: Com EtherLink III - PCMCIA 10BASE-T and Coax LAN Card 16bit ( 3C589D-COMBO )

    Diese funktioniert auf meinem Notebook mit einem gehacktem Treiber von dieser Seite http://www.floodgap.com/retrotech/mac/enet3c589/


    Meint Ihr also ich sollte Mac os 8 lassen und nicht auf os 9 Updaten? Na gut! Aber welche Festplatte kann ich maximal verbauen? Kenne mich da net so aus. Helft mir bei der Auswahl. Möchte 40 - 80 Gigabyte!

    Würd mich über gute Antworten freuen. LG Alex
     
  8. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    20.02.2006
    Die 3com 589 funktioniert sogar in einem Newton 2x00 - also ein guter Kauf, weil sie jederzeit weiterzuverkaufen ist ;-)

    Wie gesagt, nimm eine Platte mit ATA-5.

    Zum OS: Installiere am besten Mac OS 8.6, damit läuft der 1400 sehr gut.

    Jetzt bleibt nur noch die RAM-Erweiterung auf 64 MB - es wird allerdings nicht leicht sein, die Module aufzutreiben.

    Walter.
     
  9. NEWBEE

    NEWBEE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Ich freu mich so, dass ich die richtige Karte so billig gefunden habe! Also die ATA-5 Karten kosten schon viel, man schauen ob ich was billiges ergattere!

    Würde MAC OS 8.5 Auch reichen? Da gäbe es ein Angebot bei ebay um 25 Euro? Ist das zu teuer oder nicht? Und was sind die unterschiede zu 8.6?

    Kann man auf mac os 8 auch .dmg datein öffnen?

    LG alex


    (sorry wegen der vielen Fragen :rolleyes: )
     
  10. BAXX

    BAXX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.06.2006
    Das OS 8.5 kannst du ganz einfach auf 8.6 updaten. Das Update gibt es auf der Apple Seite. Der Preis ist angemessen, wenn das OS in Originalzustand – sprich Kiste, Original-CD usw. daherkommt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Projekt PowerBook 1400cs Forum Datum
Pimp my PowerBook PPC 12" Ältere Apple-Hardware 31.10.2016
Akku PowerBook PPC 12" Ältere Apple-Hardware 25.10.2016
Powerbook G4 Festplatten-Daten retten Ältere Apple-Hardware 27.06.2016
POWERBOOK G4 -Superdrive kaufen? Ältere Apple-Hardware 24.06.2016
Beim Powerbook g4 Buchstabetaste ist tot Ältere Apple-Hardware 20.06.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche