Projekt aus iMovie auf VCD brennen Wie??

Diskutiere mit über: Projekt aus iMovie auf VCD brennen Wie?? im Mac OS X Apps Forum

  1. snop

    snop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    Hallo.
    Derzeit haben wir ein Projekt am laufen, bei dem wir junge Menschen wegen den Kommunalwahlen interviewen.
    Die Interviews wurden von mir mit einer Sony Handycam (Digital Camcorder)
    gefilmt und mit iMovie importiert und schon fast fertig geschnitten.
    Der rauskommende Film soll dann auf VCD gebrannt werden und am Montag abend vorgeführt werden.
    Ich hab noch ein anderes Band importiert und gemerkt dass ich die Dinger nicht auf CD brennen kann. Ziemlich groß.
    Ich habe im Forum gelesen, dass man die Quicktime Datei die im Projekt Ordner liegt öffnen soll und dann den Film exportieren soll.
    Das dauert mit dem Powerbook 400mhz ziemlich lang.
    Und wie groß wird der Film danach sein?? Er soll ungefähr 10 min. lang sein.

    Bitte gebt mir ausführliche Antworten, da ich noch ein ziemlicher Anfänger bin.
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    VCD erstellst du am einfachsten mit toast titanium 6.

    öffne toast und wähle in der oberen reihe "video" aus. in den einstellungen rechts kannst du nun verschiedenes ändern wenn du willst. dann nimmst du die Qt datei und ziehst sie mit drag and drop in das fenster von toast. danach den brennen knopf anklicken und warten bis die CD ausgeworfen wird.

    gruss
    wildwater
     
  3. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Toast kostet doch zu viel...

    Hai...

    VCDs mache ich mit ffmpegX (da wandelt man QT-Movie im Projektordner um. Achtung, das ist ein verlinktes QT-Movie) und MissingMediaBurner. Eine Anleitung wie man VCDs macht findet sich hier: http://www.vevelt.de/iMac/dvd/index.html

    MMB gibt's hier: http://homepage.mac.com/rnc/.Public/MissingMediaBurner.zip
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. snop

    snop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    hi ich hab nur toast 5.2 lite. geht es damit auch?

    Was kann ich mit der Datei anfangen die ich rauskriege, wenn ich den Film mit QuickTime exportiere? Brennen? als was?

    Ich lade grad ffmpeg runter. Probiere es mal aus.

    Danke
     
  5. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    27.05.2004
     

    Ja, mit Toast ist es sogar konfortabler. Allerdings habe ich mit Toast nur SVCD-Images gebrannt (die schmeisst ffmpegX raus. Für VCDs sind das dann je ein BIN- und QUE-File- Ob die Tast brennen kann, weiss ich nicht...

    Wenn Du mit iMovie Dein Projekt fertig geschnitten hast, dann befindet sich sozusagen automatisch das verlinktes QT-Movie im DV-Format im Projektordner. Das musst Du nicht aus iMovie exportieren, außer Du willst explizit ein Codec im QT-Container haben.
     
  6. snop

    snop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    ok danke euch. ich habe den film jetzt mit ffmpegx in mpeg für ne svcd konvertiert.
    aber wie und womit kann ich des jetzt als svcd brennen?
    habe nur toast 5 am start.
     
  7. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    27.05.2004
     

    Hast Du ffmpegX angewiesen Images auszuspucken? (Unter "Tools"- > "Nachbearbeitung". Per default macht er das auch (d.h. per preset)...

    Unter

    http://www.vevelt.de/iMac/dvd/index.html

    steht auch, wie man SVCDs erzeugt und mit Toast brennt. Ob 'Toast Lite' allerdings 'MultiTrack CDROM XA' kopieren kann, weiss ich leider auch nicht...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. snop

    snop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    nee svcds und vcds kann toast lite nicht brennen. gibt es da ein freeware programm?
    oder kann ich toast irgendwo runterladen und dann mir dann im internet ein Benutzerpasswort kaufen?
    Muss ziemlich schnell gehen und ich kann mir so schnell keine Toast CD kaufen.
     
  9. raku

    raku MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2002
    VCD

    Ich hab mir n formac externen DVD brenner besorgt.
    da war diese Software dabei.

    http://www.formac.com/p_bin/index_de.html?cid=solutions_drives_devideon_soft_02
    bzw.
    http://www.formac.com/p_bin/index_de.html?cid=solutions_drives_devideon_soft

    Damit kannst auch SVCD brennen.
    Herunterladen kannst die eingeschränkte Version auch hier runterladen...

    defekter Link entfernt

    Ralf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche