Projekt archivieren - Unter iDVD oder iMovie??

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von NetNic, 27.11.2005.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Ich hab jetzt ein kleines Filmchen fertig.
    Geschnitten mit iMovie, gebrannt dann hinterher mit iDVD.

    Bei beiden Programmen gibt es ja den Menüpunkt "Projekt archivieren".

    Muss ich das einmal bei iMovie machen (damit ich das geschnittene Zeugs archiviere) und einmal bei iDVD machen (damit die DVD-Menüs usw. gesichert werden)?

    Ja, oder?
     
  2. nodojo

    nodojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Bei iMovie wird eh alles in einer Projektdatei gesichert (incl. DV Daten usw.)

    Wenn Du bei iDVD das Projekt archivierst wird auch wirklich alles gesichert. Incl. der codierten Mediendaten. Das sind dann bis zu max 4.7 GB.
    Ich persönlich mache das nicht. Ich erstelle immer ein DVD Image mit iDVD und das archiviere ich dann. Gut das ist dann die fertige DVD. Aber das Menügeraffel brauche ich dann eh nicht mehr, wenn die DVD fertig produziert ist.
    Du kannst aber auch das Projekt archivieren ohne die codierten DV Daten. Dann sind es nur ein paar MBs. Einfach vorher die codierten Medien löschen.
     
  3. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Ah, ok!
    Dann guck ich mal, was in meinem Fall das praktischere ist. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen