Project-Builder + C-Programmieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Horror, 29.09.2003.

  1. Horror

    Horror Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo ihr programmierenden User ;)
    Momentan haben wir an der Uni einen Vorkurs zu C. Mit dem Project-Builder kann man ja auch schön C proggen. Nun habe ich jedoch ein Problem: unten ist der Quelltext von einem kleinen Programm abgedruckt. Es beinhaltet 3 Ausgaben und 2 User-Eingaben, die jedoch immer ganz am Anfang erfolgen müssen, sonst macht er mit dem Programmablauf nicht weiter. Die Eingaben behält er zwar für den Ablauf bei und arbeitet damit, jedoch ist das so nicht gedacht. Mit dem C-Compiler auf der Konsole und dem Ausführen via Konsole klappt es so, wie es der Quelltext "vorschreibt". Wer weiss weiter, ist es vielleicht nur eine Einstellungssache im ProBuilder?

    Danke für eure Antworten ;)

    Horror

     
  2. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2002
    Wahrscheinlich hast Du denn falschen ProjectTyp gewählt, wenn Du im PB als ProjectTyp das "Standard Tool" wählst, solltest Du die gleichen Ergebnisse bekommen, als wenn Du Dein Quellcode über die Konsole kompilierst.

    So Long Winn
     
  3. Horror

    Horror Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Danke für deine Antowrt. Leider liegt es daran nicht. Als Projekt habe ich Standard-Tool ausgewählt :(
    Ist schon nervig, weil es so nicht ganz die Resultate liefert, die ich will...oder wer zahlt schon freiwillig für 3 Jahre Steuern nach, ohne einen Bescheid zu haben ? ;)

    Vielleicht weiss ja noch wer Rat...

    Horror
     
  4. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2002
    Aso, jetzt versteh ich auch was er macht, wahrscheinlich legt der PB im Debug Modus ein Template an, welches sämtliche Eingaben speichert. Hab jetzt das PB gerade nicht zur Hand, aber Du könntest C-technisch eine While/Do Schleife drumherum basteln, die bei einer bestimmten Character-Folge abbricht. Und für die Template Erstellung im Debug-Modus wirst Du vielleicht etwas in den Project Eigenschaften finden... kann später erst wieder nachschauen, da ich wie gesagt gerade keinen Mac in der Nähe hab.

    Greetz Winn
     
  5. Horror

    Horror Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Leider nix gefunden. Ich hoffe, ich habe mich korrekt ausgedrückt. Wenn ich im Programm User-Eingaben erwarte, muss ich die alle (bevor auch nur eine Ausgabe erscheint) vorher eingeben, auch wenn zu Beginn eine Ausgabe erscheinen soll. Via cc aufm Terminal klappt das ja alles, deswegen wäre die while-do-Schleife ja eigentlich überflüssig....
     
  6. waverider

    waverider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Hallo zusammen,
    hab da ein ähnliches Problem aber auch noch keine Lösung gefunden... vielleicht weiß mein Prof ja ne Lösung. Habs Ihm mal gepostet und werd euch ne Rückmeldung geben sobald ich Neuigkeiten hab.
     
Die Seite wird geladen...