Programminstallation via Desktop

Diskutiere mit über: Programminstallation via Desktop im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2005
    Morgen.
    Eine ganz triviale Sache:

    wenn ich etwas downloade und zwar direkt auf den Schreibtisch, stellt sich mir immer wieder die Frage:

    Soll ich die Symbole auf dem Desktop ich den Trash werfen, oder in die HD (meist Applications) schieben.

    Die Frage deshalb, da bei Windows bei einer Installation sowieso irgendwo und überall Daten verstreut werden.

    Beispiel: ein wichtiges Security-update.
    Neustart-> danach hab ich sie aber immer noch auf dem Desktop.

    Bleibt es nun installiert , auch wenn ich die Icons danach in den Trash werfe?

    Ist halt komplett anders als beim PC.

    PS. hab ja noch Puma bis mitte dieser Woche drauf, aber ich denke unter Panther wird es sich nicht anders verhalten.

    Hat jemand mein Anliegen kapiert? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2005
  2. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    In den meisten Fällen kannst du die Icons einfach löschen. Der "Icon" repräsentiert ja nur die Quelldatei (bei Security Updates), das eigentliche kommt schon dahin wo es hin soll. Übrigens: Der Installer bleibt dir erhalten -> /Library/Receipts

    Hoffe habe dich richtig verstanden.
     
  3. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2005
    Nun, meistens bleibt ja auch so ein "Volume" Icon stehen.
    Ich handhabe es so, dass ich sie in einen neuen Ordner packe und in die HD ziehe.
    Das Volume auf dem Schreibtisch lösch ich dann mittels Apfel E.

    Irgendwie kompliziert.
     
  4. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Du kannst auch einfahc beides in den Papierkorb ziehen. Das Volume fliegt raus, die Datei wird gelöscht.

    Irgendwie einfach. ;)


    edit,
    Software Updates gibts eigtl. über "Apfel -> Software aktualisieren"
     
  5. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2005
    Danke für deine Antwort.
    Aber es bleibt noch eine Frage:

    Wenn ich das Icon lösche ohne es vorher in einen neuen Ordner zu packen , wohin wird es dann installiert?
    Es zeigt mir ja nicht an, WO es auf der HD liegt.
    Möcht ich aber wissen.
     
  6. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Du kannst eigentlich alles, AUSSER deine HD, vom Schreibtisch in den Mülleimer werfen.
    Sind meist Image-Dateien.

    Ich handhabe es so, ausser bei Softwareaktualisierungen, das ich wenn mit Safari online, und ich lade bspw. was bei Versiontracker, dann landet das in einem Ordner 'DL_Saf', danach entpackt sich meist das Image und ein Finder geht auf, dann zieh ich das Programm einfach in den 'Programme-Ordner' und werf das Image wieder aus, welches man dann auch getrost ganz löschen kann. SW-Aktualisierungen installieren sich sowieso direkt dahin wo sie sollen, weil via SW-Aktualisierung gestartet(Systemleiste: Apfel-Softwareaktualisierung)
     
  7. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Also bei Security Updates wird irgendwas im System erneuert, das braucht dich wirklich nicht zu interessieren (ich hab auch keine Ahnung). "Normale" Programme landen meisten im Ordner Applications (Programme).
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    wenn Du etwas runterlädst (bei versiontracker etc.) dann bekommst Du öfters .sit oder .dmg Dateien. Meinst Du die? Archive, Images.
    Manchmal hast Du Installer drin, die werden entpackt, Du installierst und löschst bzw. archiverst die dann.

    Falls kein Installer, dann liegen die Programme offen da.

    Die würde ich einsortieren, sinnigerweise in /Programme oder in die Struktur Deiner Wahl. ;)
    Die Archive bzw. Images schmeißt Du weg oder archivierst sie für andere Rechner etc.Is oft superpraktisch, Du „installierst“ von Hand und weißt genau was und wo.


    EDIT:
    Das sind nicht die Installer. Das sind Dateien, die als Index zum Rechtereparieren dienen. Nur was hier vorhanden ist, wird auch repariert. (Festplattendienstprogramm)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2005
  9. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2005
    Ja, so mach ichs ohnehin;-)

    Will bloss vermeiden, dass ich Dateien unsinnigerweise 2x auf der HD liegen habe.
    Braucht nur unnötigen Speicherplatz, was bei einer 10 GB Platte nicht unbedingt vorteilhaft ist.

    Übrigens danke für deinen Link, bezüglich der Pantherinstallation.
     
  10. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Ups, sorry :) da hab ich mich wohl geirrt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Programminstallation via Desktop Forum Datum
Windows via Boot Camp auf Macbook Retina starten Mac Einsteiger und Umsteiger 05.11.2015
Zugriff auf Browser basierte GUI via MAC und VPN - geht das? Mac Einsteiger und Umsteiger 14.06.2015
Libre office via W8 lesbar auf Mac? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.03.2015
iMac early 2009 Probleme nachdem Windows 7 via Parallels installiert wurde Mac Einsteiger und Umsteiger 13.01.2015
Noch ne Frage zwecks Programminstallation Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche