Programminstallation -> Auführbare Unix-Datei

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Jean Duprez, 27.07.2004.

  1. Jean Duprez

    Jean Duprez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Hallo zusammen,

    ich weiß, solche Themen gab es schon oft, aber ich habe keines gefunden, dass sich um Installationsdateien dreht.
    Ich habe folgendes Problem: Die Installationdatei von Dreamweaver, Flash MX,... etc. also zusammen gefasst Macromedia Studio MX sind alle Ausführbare Unix-Dateien. Das Verändern der Dateiendung bringt nichts. Ich weiß nicht mehr weiter :confused:
    Bitte helft mir!

    Liebe Grüße, Jean D.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wie genau lautet die Frage? Ich verstehe nicht ganz, wo dein Problem liegt.

    ad
     
  3. Jean Duprez

    Jean Duprez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Ich möchte Studio MX installieren, aber Mac OS X kann die Ausführbare Unix-Datei nicht ausführen. Mit welchem Programm führt man die denn normalerweise aus, denn es ist den Unix-Dateien keines zugeordnet.
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    ...äh - einfach auf das Installationsprogramm von Studio MX doppelklicken, würde ich mal behaupten. Installierst du das etwa im Terminal? :confused:

    ad
     
  5. Jean Duprez

    Jean Duprez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Das ist das Problem: Wenn ich die Installationsdatei doppelklicke kann er es nicht installieren, weil es eine Ausführbare Unix-Datei ist, was normalerweise nicht sein sollte. Mac OS X kann Unix-Dateien keinem Programm zuordnen ... Gibt es da keine Möglichkeit das irgendwie mit Hilfe eines Programm zu umgehen?

    Zitat:"Es wurde kein Standartprogramm angegeben, mit dem das Dokument "Install Macromedia Studio MX" geöffnet werden kann."


    P.S.: Terminal sagt mir nichts :o Habe meinen iMac noch nicht all zu lange.
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wie heisst denn die Datei? Von wo aus installierst du? Hast du Admin-Rechte?

    ad
     
  7. Jean Duprez

    Jean Duprez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Die Datei heißt "Install Macromedia Studio MX" (ohne Endung!). Sie liegt im Finder, um genau zu sein in Programme > Macromedia Studio MX for Mac.
    Ja, ich habe Adminrechte.

    Edit: Die anderen Installationsdateien (also die für Dreamweaver, Flash MX etc., die man auch extra installieren kann), die im gleichen Ordner sind, sind auch Ausführbare Unix-Dateien.
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Momentchen mal - normalerweise installiert man das Studio doch direkt von CD. Wie sind denn die Dateien in den Programme-Ordner gekommen?

    Im übrigen ist jedes Programm auf deinem Mac ein ausführbares Unix-Programm.

    ad
     
  9. Malcolm

    Malcolm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Heist das nicht Studio MX weil das ne Sammlung aus den wichtigsten Macromedia Programmen ist?
    Bei mir waren alle Programme eineln zu installieren und dann gings auch.
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Das ist afaik nicht ganz richtig.
    Programme (Endung *.app) werden i. d. R. als "Programm" angezeigt.
    Shellskripte und selbstkompilierte Programme sowie Kommandozeilen"befehle" werden dagegen als "Ausführbare Unix-Datei" bezechnet.
    *.pkg-Dateien werden als "Installationspaket" angezeigt.

    Es bestehen aber gewisse Zweifel, wenn ein "Installationpaket" als "Ausführbare Unix-Datei" ausgewiesen wird.

    Was sagt denn ein

    file </Pfad/Name des Installations-files>

    im Terminal zu Deiner Installationsdatei ?
    Mit dem Befehl "file" kann man sich Aufschluss über die Art einer Datei verschaffen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen