Programmieren Wo/wie anfangen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Camelo, 04.10.2006.

  1. Camelo

    Camelo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2004
    Hallo
    ich interessiere mich seit kurzem für das programmieren am Mac, da ich immer wieder frustriert über die mangelnde unterstützung von macs bin.
    Auslöser dafür war eigtl. ein programm (DMW Client für MOH:AA) das nur für windows user existiert und cheaten verhindern soll.erkennt der server diesen clienten nicht wird man gekickt.Momentan will nur leider niemand diesen clienten portieren.da mir dass schön öfter passiert ist hab ich mir jetzt gedacht programmieren zu erlernen, allerdings weis ich nicht wo ich am besten anfangen soll (grundlagen etc.). Mir ist durchaus bewußt dass ich nicht mal eben erlernen kann wie man z.B. ein programm portiert , aber irgendwo muss man ja anfangen und vielleicht kann ichs ja dann irgendwann (= .

    THX

    Cheers
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.040
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    da gibt es hier schon eine Reihe Buchempfehlungen!

    Such mal hier im forum nach "Hillegass" so heißt der Autor eines Buches!
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Naja, es scheint ja so zu sein, dass auch der DMW Scanner nur für Windows -- noch nicht einmal für Linux -- erhältlich ist.

    Und zum Portieren brauchst Du erstmal genaue Spezifikationen, oder am besten den Sourcecode des Programms, das Du portieren willst. Ich glaube, das liegt beim DMW Client nicht vor.
    EDIT: Oder Du machst Reverse Engineering, was aber üblicherweise nicht ganz leicht ist.

    Alex
     
  4. nasabaer

    nasabaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Das ist nicht nur nicht "ganz leicht" sondern laut den Nutzungsbestimmungen der diversen Programme zu 99,9% illegal :)
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.040
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    stimmt, die Anfrage macht nat. nur Sinn, wenn es sich beid em Zugrunde liegenden Programm um Open Source handelt.
     
  6. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Ich glaube nicht jede Art von Re-Engineering ist illegal, aber ich bin kein Anwalt.

    Z.B. hat Microsoft -- wenn ich mich nicht täusche -- nie offiziell das Dateiformat veröffentlicht. Wenn OpenOffice jetzt Word und Excel Dokumente lesen kann, ist das auch eine Form von Re-Engineering. Und da hoffen wir doch alle, dass das nicht illegal ist.

    Alex
     
  7. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Naja, das ist eher ne Grauzone.

    Rein theoretisch ist es illegal. Aber was wäre es für ein Aufschrei, wenn M$ jetzt sagen würde, die müssten ihren Code entfernen? Immerhin ist OpenOffice kompatibler zu alten Office-Versionen als M$ Office selbst. Kein Witz.

    Wenn du jetzt z.B. anfangen würdest das Cinema4D-Format zu lesen und zu schreiben, dann hättest du schneller ne Klage im Briefkasten, als dir lieb ist. ;)

    Anders das 3D Studio-Format. Hier ist es seitens des Herstellers erlaubt.

    Also kommt es immer auf den Hersteller an und weniger auf die Art des Re-Engineering.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen