Programmieren mit dem Apple...

Diskutiere mit über: Programmieren mit dem Apple... im MacBook Forum

  1. jade

    jade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2004
    Hallo Experten!

    Ich trage mich nunmehr auch mit dem Gedanken meine Windose gegen einen Apfel zu tauschen. Es soll ein Ibook / oder Powerbook sein.

    Ich werde viel damit programmieren - hauptsächlich Java. Reicht dafür das Ibook oder sollte es besser ein PB sein?

    Bei Eclipse.org z.B. ist das compilieren selbst unter WIndows recht langsam...

    Weitehein: Ich habe jetzt ein 14" Display...Wir ein 12" Display für die FH reichen? Zu Hause will ich einen 17" TFT anschliessen....

    Vielen Dank im Vorraus!

    Gruß...Jan
     
  2. Thomax

    Thomax Gast

    [Da eine Löschung nicht möglich ist wurde der Text von mir entfernt.]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2005
  3. Bartleby

    Bartleby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Ich glaube ich kann dich beruhigen. Ich habe ein 12'' ibook und programmiere damit mehrmals die Woche in der FH Java, also genau das, was du willst.
    Eclipse läuft anständig, der Start dauert ein wenig, aber das liegt IMHO nicht am ibook sondern an eclipse, ich habe es an keinem Rechner bisher anderse gesehen. Arbeiten kannst du damit aber flott.
    Die 12'' reichen auch absolut aus, ich hatte es mir schlimmer vorgestellt...
     
  4. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Eclipse ist "dank" SWT unter OS X träger als unter Windows. Hab ich hier selbst ausprobiert. Aber kann trotzdem gut damit arbeiten.
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    615 java_swt 0.0% 0:32.67 24 697 380 100M 24.5M 126M 510M
    614 eclipse 0.0% 0:00.04 1 11 20 148K 816K 4.32M 27.2M

    man sollte nur genügend speicher für eclipse haben, dann swappt die kiste nicht so viel ;)
     
  6. pcuser

    pcuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    25.02.2004
    ich weiß nicht ob das noch ein problem ist aber früher konnte man keinen 17 zoll tft an das ibook anschließen, da der externe vga-ausgang eine maximale auflösung von 1024x760 unterstützt hat, die native auflösung eines 17 zoll tft aber höher ist. das konnte man aber per hack ändern. habe jetzt einen 19 zoll tft an meinem 12 zoll ibook (g3 800 mhz), der in nativer auflösung läuft. das ist allerdings etwas lahm.
     
  7. pcuser

    pcuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    25.02.2004
    ansonsten kann ich auch nur das 12 zoll ibook empfehlen
     
  8. jade

    jade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2004
    Vielen Dank für all die Antworten! Ich gehe morgen nochmal zu Saturn in Hamburg und schaue mir das 12" Ibook an, und wenn mir auch das Display (was viele hier im Forum bemängeln) zusagt, werde ich es bestellen :)

    Gruß...Jan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche