Programme installieren und deinstallieren !

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von MisterR, 30.12.2006.

  1. MisterR

    MisterR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2006
    Hallo ,
    seit ich heute mein MAC besitze bin ich nur am experementieren.
    Kann mir jemand kurz erläutern was für Daten install dateien sind und wo die sachen immer installiert werden???? Meist "entpacke" ich oft eine Datei die ich runtergeladen hab und direkt auf dem desktop ist mit der Endung "dmg". Daraufhin öffnet sich beispielsweise eine Datei worauf man klickt und ein Laufwerk unter meinem HD Symbol auf dem Desktop wird erstellt. Aber unter meinen Programmen ist die Datei nicht zu finden???? Gibt es in Mac keine Pfadangaben wo man Sachen installiert bekommen möchte? Oder kann man gar nicht von Installieren sprechen???? Das wichtigste für mich ist wie bekomm ich diese Daten auch wieder schön gelöscht???? Bei Windows schreiben die Daten sich in die Registry und noch überall hin , aber die meisten SAchen lassen sich unter Systemsteuerung->Software deinstallieren. Gibt es sowas nicht bei Mac???? Worauf muss ich achten??? Welche Files mit welchen Endungen sind überhaupt setup files???? Und vorallem wo kriegt man ein kostenloses Antivirus PRogramm für Mac her????

    danke fürs verständnis , bin erst gerade heute umgestiegen nach 10jahren windows !
     
  2. MisterR

    MisterR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2006
    und vorallem woran erkenn ich was müll auf meiner hd ist und ob ich gerade eine system datei lösche oder ist das bei mac grundsätzlich nicht möglich das man daten löscht die für das system lebensnotwendig sind????? beispielsweise wie bei windows die system32 files, bin , dll files und so!
     
  3. Crotalus

    Crotalus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2006
    hi,

    die Frage wird so oft gestellt das die SuFu vermutlich schneller Lösungen ausgespuckt hätte ;)

    Aber zum Thema: Ziehe einfach das Symbol welches du nach dem Download angezeigt bekommst doch mal in deinen Programmeordner :) Wenn du von dort dann das Symbol des Programms noch in die Slidebar ziehst kannst du es auch von dort starten, sonst halt über den Ordner.

    Löschen analog: das Programm aus diesem Ordner einfach in den Papierkorb ziehen. Das wars^^

    greetz und viel Spaß noch mit deinem Mac :)
     
  4. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Hi
    also erstmal lege ich dir ans Herz die Suchfunktion zu benutzen. Damit lassen sich viele deiner Fragen klären. Es lohnt sich auch im Unterforum "Mac Einsteiger und Umsteiger" die angepinnten Threads zu lesen. Außerdem empfehle ich dir, dir mal die Mac OS Hilfe anzuschauen und dort ein wenig zu lesen. Desweiteren wäre es ratsam dir mal den Mac OS Grundkurs durchzulesen.
    Falls du dann immer noch Fragen hast, beantworten wir sie dir natürlich gerne. ;)
     
  5. MisterR

    MisterR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2006
    merci , ich hab bei dem ganzen durcheinander hier die foren nicht mal gefunden und die suchfunktion hat nach schlüsselwörtern in den beiträgen gesucht was mich überflutet hat !!!

    meld mich nach dem abarbeiten der literatur.....auhuaaa
     
  6. MisterR

    MisterR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2006
    kann ich zusammenfassend sagen das es sowas wie ein deinstallations tool wie man es so üblich bei windows kennt das mac nicht besitzt, weil man durch einfaches löschen des ordners bzw. des programms und evtl. noch anhand spotlight das gröbste manuell selbst entfernen kann. Und falls doch was übrig bleibt, dann stellt es keinen so großen schaden her wie bei win pcs beispielsweise lahmenden pc , langsames booten usw. ! Einziger Nachteil wäre eventuell speicherverlust!!! HAb ich das richtig aus meiner recherche verstanden?????
     
  7. apfelnase

    apfelnase Gast

    hast du quasi richtig verstanden. es ist meist wie folgt. die meisten programme (95%) zieht man einfach in seinen programmeordner. willst du das nicht mehr, einfach in den papierkorb und weg damit.

    zurück bleibt meist nur die PLIST-Datei, also die konfigurationsdatei. die kann man über den finder finden und ebenfalls löschen, MUSS man aber nicht!

    eine deinstallationsroutine habe ich selten gesehen. meist bei programmen von microsoft :)
     
  8. MisterR

    MisterR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2006
    fein dann hab ich es richtig verstanden :D

    dann gibt es wohl bei macs keine registry wie bei win und so? Ansonsten könnte ich mir das nicht erklären wie simpel der apfel arbeitet :D

    So wie du es beschreibst könnte man ja einfach nur die programme die man nicht mehr will in den papierkorb verschieben und sich gar nicht mehr gedanken um den Rest machen :D

    was sind denn eigentlich plist dateien????
     
  9. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    plist Dateien enthalten die Einstellungen der Programme.
    Hat man in einen Programm mal etwas verstellt kann man die plist Datei löschen und beim nächsten Start des jeweiligen Programms wird eine neue mit den Grundeinstellungen des Herstellers erstellt.
     
  10. MisterR

    MisterR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2006
    verstanden :D

    na dann ...ich bedank mich bei allen !

    ab sofort gilt die faustformel ....programme in den programm ordner kopieren ....und wenn man sie nicht mehr braucht einfach in den papierkorb verschieben ....!!!! falls man aber noch zu pingelig ist kann man noch eine kleine suche per spotlight machen und alles was dazu gehört auch noch löschen , aber es stellt sich wohl die frage ob die zeit die man dann für ein paar kb aufwendet in relation zu der gewonnen leistungsperformace steht.
    Anscheinend nicht da mac nicht win is :D

    ich habe fertig ...ich hoffe ihr auch :D

    falls ich daneben liege bitte berichtigen !;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen