Programme im Hintergrund stürzen einfach ab

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ChristianKöster, 07.02.2007.

  1. ChristianKöster

    ChristianKöster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Hallo allesamt!

    Wir haben hier im Verlag ein kleines Problem. Und zwar stürzen häufig Programme ab, die gerade nicht aktiv sind. So wird zum Beispiel in Photoshop gearbeitet und Illustrator stürzt ab oder ähnliches. Habt ihr dazu eine Ahnung.

    Hier ein paar Infos:
    OSX 10.4.8
    Creative Suite CS 2 (Standard und Premium)
    Quark XPress 6.52

    Vielleicht kennt einer von euch ja eine Lösung!

    Danke!

    Gruß

    Christian
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    tritt das an einem oder mehreren rechnern auf? denn sollte das nur einer sein, dann würde ich prüfen, ob die platte nicht voll ist. sie wird mit als virtueller speicher benutzt, und da cs2 ein echter speicher fresser ist, kann sein, dass die kiste in die kniee geht.

    ich weiss nicht, wie das mit der cs2 suite so genau abläuft, aber normaler weise werden dort dokumente unter einander verknüpft, und mit versch. programmen bearbeitet, oder?. ich weiss nicht, ob das der grund sein könnte, wenn das gleiche dokument wo anders gerade in bearbeitung auf ist?
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Welcher Rechner bzw. wieviel RAM?
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    an zu wenig speicher kann es nicht liegen, denn immer hin lief es bis jetzt, sonnst würde der rechner von vorne rein meckern. aber es kann sein, dass einer der ram riegel fratze ging.
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Welcher Rechner? Intel oder PPC?
     
  6. ChristianKöster

    ChristianKöster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Es ist schon auf mehreren Rechnern vorgekommen. Der Rechner, auf dem es zuletzt passiert ist, ist ein Intel MacPro 2 Ghz, 2 GB Ram und 250 GB Festplatte.
     
  7. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    CS2 läuft auf den Intel Rechnern noch per Rosetta. Genau das könnte das Problem sein. Es läuft zwar recht stabil aber könnte sein, dass es der guten zuviel wird.
     
  8. ChristianKöster

    ChristianKöster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Danke euch allen für die schnellen Antworten. Scheint so, als ob sich nichts tun läßt. Mal sehen, ob vielleicht noch eine Lösung aufkommt.
     
  9. hero1977

    hero1977 Banned

    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    19.06.2006
    illustrator CS2 stürzt bei mir am tag 20x ab. einfach so wenn es im hintergrund läuft. photoshop CS2 eher selten. dafür läuft CS3 ganz gut. ich hab mir den mac eigentlich gekauft um damit zu arbeiten…
     
  10. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    also ich habe jetzt ein bisschen "rumgesucht und etwas gefunden, das rigendwie nachvolziehbar ist. es geht gerade um den virtuellen speicher.
    .................................

    Wenn Ihr System einen Vorgang nicht ausführen kann, weil nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht, wird von Photoshop und ImageReady eine spezielle Technologie für virtuellen Speicher eingesetzt – die Arbeitsvolumes. Ein Arbeitsvolume ist ein beliebiges Laufwerk bzw. eine Laufwerkspartition mit freiem Speicherplatz. Standardmäßig verwenden Photoshop und ImageReady die Festplatte, auf der das Betriebssystem installiert ist, als primäres Arbeitsvolume.
    In den Voreinstellungen von Photoshop können Sie unter „Zusatzmodule & Virtueller Speicher“ das primäre Arbeitsvolume ändern und ein zweites, drittes oder viertes Arbeitsvolume angeben, das verwendet wird, wenn das primäre Arbeitsvolume voll ist. Beim primären Arbeitsvolume sollte es sich um die schnellste Festplatte handeln. Stellen Sie sicher, dass genügend defragmentierter Speicherplatz verfügbar ist.
    Beachten Sie beim Zuweisen von Arbeitsvolumes die folgenden Punkte:
    Um die Leistung nicht zu beeinträchtigen, sollten sich Arbeitsvolumes auf einem anderen Laufwerk befinden als große Dateien, die bearbeitet werden.
    Arbeitsvolumes sollten sich nicht auf dem Laufwerk befinden, das für virtuellen Speicher verwendet wird.
    Arbeitsvolumes sollten sich auf einem lokalen Laufwerk befinden. Der Zugriff sollte also nicht über ein Netzwerk erfolgen.
    Arbeitsvolumes sollten konventionelle Medien sein, keine Wechselmedien.
    RAID-Festplatten/Festplatten-Arrays eignen sich sehr gut als Arbeitsvolumes.
    Laufwerke mit virtuellem Speicher sollten regelmäßig defragmentiert werden.
    ..................................

    aus dem text kommt also her vor, dass man zu einem crash kommt, wenn man die grafiken an dem gleichen volume bearbeitet, wo auch photoshop selbst installiert ist. aber viel wichtiger ist die tatsache, dass das gleich laufwerk auch vom osx als viltueller speicher genutzt wird, und irgendwan voll läuft. osx verusucht das system vom kollabs zu retten, und killt die anwendungen, die zu viel speicher fressen.

    im klar text: es muss eine andere physikalische platte als virtueller speicher für photoshop her!
     

Diese Seite empfehlen