Programm editieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von apfel007, 23.01.2006.

  1. apfel007

    apfel007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Hallo zusammen!
    Bin gerade dabei mich etwas mit xcode und java zu befassen - problemorientiert.. :)

    Kann man ein bestehendes Programm wieder editierbar machen?
    Ich müßte nämlich die Fensteraufteilung/größe anpssen!

    Gruß apfel007
     
  2. Spacemojo

    Spacemojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Wenn du den Quellcode hast, geht es.
    In "normalen" Programmen, von denen nur die Binaries erhältlich sind kann man fast nichts machen. Das Einzige was mir bekannt ist, ist die .NIB-Datei im Interface Builder zu öffnen und z.B. einstellen, dass man das Programm minimieren kann.

    Tobi M.
     
  3. DeineMudda

    DeineMudda unregistriert

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Wenn es ein "normales" Java Binary ist, hilft dir JAD.

    Änderungen an den UI-Klassen sollten eigentlich kein großes Problem sein.
     
  4. apfel007

    apfel007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Hallo ihr beiden! Danke für die Hilfe- aber irgendwie komme ich noch nicht weiter...

    *.nib habe ich bei xcode gesehen, aber hat jedes Prgramm unter MacOS eine *.nib? Weil im Prog Verz. ist diese nicht zu finden! Oder ist eine Nib nur in unkompilierter Form in xcode vorhanden?
    Ich glaube ich habe da ein paar defiziete ;-) im Programmaufbau!

    Kann man mit Jad auch eine Programmdatei dekompilieren?

    Gruß Apfel007
     
  5. DeineMudda

    DeineMudda unregistriert

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Also, falls deine "Programm"-Datei nicht die Endung .class oder .jar hat, dann handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht um ein Java-Programm.
    Und dann ist es auch nicht möglich, aus den Binärdaten Javaquelltext zu erzeugen.
    Im Grunde ist es dann so gut wie gar nicht möglich (korrigiert mich, falls ich mich irre :D) daraus wieder etwas Editierbares zu machen.
    Den Quelltext kannst Du nur bei interpretierten Sprachen à la Java, C# u.ä. in groben Zügen wiederherstellen.
     
  6. apfel007

    apfel007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Soso.. sowas habe ich mir schon gedacht.. aber eigentlich bin ich nur darauf gekommen, weil die Firma, die das Prog bei uns installiert hat, meinte, man könne das Prob mit Java beheben, wenn man Java könnte!?

    Naja - ich habe mal gerade dem Hersteller eine Mail geschickt - wenn die so schlampig Fensterspalten programmieren.....!!

    Gruß apfel007
     
Die Seite wird geladen...