Programm auf ganzen Bildschirm verteilen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von reality2004, 07.02.2007.

  1. reality2004

    reality2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    29.01.2007
    hallo,

    ich hab mal eine frage, gibt es irgendeine Möglichkeit Programme wie z.B. MS Office 2004 beim arbeiten aufs ganze Display zu vergrößern?? wenn ich auf "Fenster" und "Vergrößern, Zoom..." klicke dann wird es nur gering vergrößert!

    danke im voraus!

    reality2004
     
  2. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
  3. flinkerfinger

    flinkerfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Fenster rechts unten an der Ecke fassen und auf die gewünschte Größe ziehen.
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Beim Mac bezieht sich das "Maximieren" nicht auf die Fläche des Monitors, sondern auf das im Fenster angezeigte Dokument. Nur für diese Dokumentanzeige wird das Fenster so groß wie nötig dargestellt. Der Rest der Monitorfläche bleibt für anderen Fenster frei.
     
  5. kasei

    kasei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.01.2007
    Leider funktioniert das nicht bei allen Programmen, sprich nicht alle Programme erkennen automatisch die notwendige Breite fürs Anzeigen... :(

    Kasei
     
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
  7. v-X

    v-X Gast

    mit dem PrefPane Stoplight kann man das Verhalten der Knöpfe speziell für jedes einzelne Programm einstellen (auch x schließt das ganze Programm ist möglich).
     
  8. winkelmr

    winkelmr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.02.2007
    Hallo Leute,

    dies ist übrigens mein aller erstes Posting, welches ich hier gerade von meinem nagelneuen MBP 17'' schreibe. Allerdings eins aus der Vorgängergeneration mit 2,16 GHz CoreDuo.
    Habe mich hier nur registriert (lese schon lange mit), weil ich diese "wie kann ich meine Fenster auf Vollbild vergrößern"-Threads und die Antworten á la "gewöhn dich dran" oder "geht nicht" nicht mehr lesen kann.

    Klar geht das, zumindest für Cocoa-Apps gibts genau das, was Switcher (mich eingeschlossen) wollen: Anwendungen mit dem +-Symbol bildschirmfüllend vergrößern, und diese beim Beenden des letzten Fensters komplett beenden (auch wie bei anderen Betriebssystemen Standard).
    Man nehme STOPLIGHT, schlicht genial, komplett mit Kiddykompatiblem GUI in den Systemeinstellungen, wo man auch Ausnahmen (bsp. für die iLife-Apps notwendig) definieren kann.

    Ein Mac wäre für mich schlicht kein Mac ohne dieses Tool, ich liebe es.

    LG Benedikt

    oh shit, 2 Minuten zu spät... das Tool scheinen aber nicht viele zu kennen... ;)
     
  9. dechriss

    dechriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    15.06.2006
    Ich find´s auch gut so wie´s ist nur bei Safari will ich ab und zu Vollbild .

    Ich habe Das hier als Lesezeichen in der Lesezeichenleiste Gespeichert und Fullscreen genannt
    :D
    javascript:self.moveTo(0,0);self.resizeTo(screen.availWidth,screen.availHeight);
     
  10. hero1977

    hero1977 Banned

    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    19.06.2006
    kannst du mal erklären was das eine mit dem anderen zu tun hat? ich würde nämlich sagen rein garnichts. :D

    unter os9 gabs auch kein "fullscreen, und von echtem multitasking war os9 weit entfernt. es ist einfach ne mac-typische eigenart die daher rührt, das viel mit drag&drop gearbeitet werden soll.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen