Probleme nach Update auf 10.4.3

Diskutiere mit über: Probleme nach Update auf 10.4.3 im Mac OS X Forum

  1. sanny

    sanny Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2005
    Hallo,

    habe gestern im Forum gelesen, dass es ein Update auf 10.4.3 - gelesen - gesaugt (die Combo Version 105 MB) - installiert. Bei der Installation traten keine Fehler auf. Daraufhin habe ich mein System neugestartet.

    Probleme: Der Finder lässt sich nicht mehr übers Dock-Menü öffnen (bekomme ihn nur, wenn ich den Papierkorb öffne), das Öffnen eines Ordners war vorher schneller.

    Menübar: keine Zeitanzeige, keine Airportanzeige, keine Bluetoothanzeige, keine Menumeteranzeige. Das einzige, was ich in der Menubar sehe ist das Symbol vom DesktopManager. Wenn ich mit der Maus auf die Stelle gehe (ganz rechts oben), wo normalerweise die Uhr ist, dann bekomme ich nur den lustigen, bunten und drehenden Mauscursor, sonst tut sich nichts.

    Habe auch schon versucht, die ganze Sachen wieder zu aktivieren (mittels Systemeinstellungen - Datum/Zeit - MenuMeters - Netzwerk - etc.), das Hakerl wird zwar gesetzt, aber es erscheint nichts in der Menubar.

    Internet: Firefox ist langsamer geworden, Safari dafür schneller (mag ich aber nicht) :confused:

    Thunderbird braucht ewig, bis meine 5 Mail-Konten abgefragt werden, öffnen einer Nachricht nicht unter 1 Minute(!) :mad:

    Meine Fragen: Ist es möglich, dass MenuMeters nicht kompatibel mit 10.4.3 ist? Deto: DeskopManager? Kann man das Update wieder restlos entfernen? Wenn ja, howto? Will gerne mein "altes System" wieder haben.

    Danke
     
  2. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003
    Hast du schon die diversen Threads im Forum über das Update durchgelesen? Vielleicht hilft dir das ja schon weiter. Zu MenuMeters: also bei funktioniert das nach dem Update anstandslos.
     
  3. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Vielleich war dein Update defekt?


    Nochmal neu installieren dürfte helfen, und vielleicht mal die Rechte im Festplattenverwaltungsprogramm erneuern.


    MP
     
  4. sanny

    sanny Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2005
    Das mit den Rechten ist eine gute Idee, will ich mal probieren und ansonsten werds ich neu installieren.

    Danke
     
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Ich würde zuvor noch alle angestöpselte Hardware entfernen (wenn möglich). ;)
     
  6. sanny

    sanny Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2005
    So ein Schmarr'n!

    Ich hab das jetzt alles ausprobiert, was mir geraten worden ist, oder wo ich, dachte, dass es mir helfen könnte (Forum durchsucht).

    Leider alles ohne Erfolg! Erneutes Downoaden des Pakets - Neuinstallation - Neustart - nun ist alles sogar noch ein bisschen langsamer geworden :(

    Naja! Sei's drum! Apple hab ich noch nie aufgesetzt (System war schon drauf) :) aber diesmal ohne Update.
    Blöde Frage (ich weiss, bin aber Newbie auf Mac) und daher: Wie boote ich von der mitgelieferten DVD? DVD reinlegen - reboot und dann "C" gedrückt halten oder?
     
  7. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    05.10.2003
    ja und dann ins Festplattendienstprogramm und dann erst mal die Rechte reparieren
     
  8. sanny

    sanny Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2005
    Okay! Werde ich machen.

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2005
  9. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    05.10.2003
    Wenn es mit dem Festplattendienstprogramm nicht klappt, vielleicht mal ONYX von defekter Link entfernt laden und damit alles reparieren; auch Caches und Datenbanken.

    Wenn es dann noch nicht funzt, mal den PRAM restaurieren

    Während des Neustarts Apfel+ALT+P+R gleichzeitig drücken.

    Danach sind zwar manchmal einige Einstellungen weg, aber die kann man schnell wieder setzen, wie man sein System wünscht. Vielleicht hilft das.
     
  10. Kasimatis

    Kasimatis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Onyx bringt nichts. Habe es gestern auch probiert und bekam ständig Apple-Script Fehler.
    Auch die eyeHome-Softwareversion 1.6 funktioniert nicht mehr.
    Des weiteren habe ich die Rechte über Start über die DVD repariert. Meldung OK.
    Als ich die Rechte nochmals unter OS X prüfen lies wieder alles wie es war, sprich, die Rechte waren nicht OK, gleiche Fehlermeldungen.

    Gruß,


    Stavros
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme nach Update Forum Datum
Nach Update auf Sierra Probleme mit Wlan nach Ruhemodus Mac OS X 23.10.2016
Probleme nach Update auf macOS Sierra Mac OS X 26.09.2016
Finderprobleme nach update auf 10.11.6... Mac OS X 13.09.2016
Probleme nach Update auf OSX El Capitan-Update 10.11.6 Mac OS X 24.07.2016
Probleme nach Update (unter anderem mit Maus) Mac OS X 28.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche