Probleme mit User Ordnern auf externer HDD!

Diskutiere mit über: Probleme mit User Ordnern auf externer HDD! im Mac OS X Forum

  1. realdarkman71

    realdarkman71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    Hallo Zusammen,

    da meine Eltern ältere Macs mit kleiner Festplatte verwenden (einen iMac G3 500MHz und einen iMac G4 1,25GHz), habe ich das System selbst (OSX 10.4) auf die interne HDD installiert und das User-Verzeichnis auf eine externe Firewire-HDD gelegt (pro Mac je eine externe HDD). Dort haben die beiden dann auch Ihre gesamten Daten. Das funktioniert auch alles schon einige Monate wunderbar.

    Nur manchmal ist die externe Platte irgendwie nicht mehr ansprechbar. Das System legt darauf ein neues User-Verzeichnis auf der internen Platte an und wenn sie sich anmelden, finden Sie einen leeren Standarddesktop (wie direkt nach einer Neuinstallation) vor! Ich muß dann mit der Tiger-DVD booten, das neue User-Verzeichnis auf der internen Platte löschen und nach dem Neustart ist wieder alles in Ordnung! Das System findet das User-Verzeichnis wieder auf der externen Platte und bindet es wieder normal ein!

    Nun frage ich mich, wie so etwas passieren kann!? Ich dachte zuerst, dass meine Eltern ihre Macs nach dem Herunterfahren zu schnell ausschalten (Steckdosenleiste mit Schalter). Nach meiner Vermutung warten sie jetzt nach dem Herunterfahren noch etwas länger bis zum endgültigen Ausschalten! Trotzdem treten diese Probleme immer wieder mal auf!

    Woran könnte das liegen? Kennt evtl. jemand dieses Phänomen?

    Thx!
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche