Probleme mit OSX Mail

Diskutiere mit über: Probleme mit OSX Mail im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Hasil A.

    Hasil A. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Hallo!

    Irgendetwas stimmt da mit meinem Mailprogramm nicht.
    Immer wenn ich eine neu erstellte mail abschicken will, sagt mir der Rechner "Die Mail kann nicht über den Server XY verschickt werden"

    Manchmal kommt auch die Meldung " Server ist über Port 25 nicht zu erreichen".

    Wenn ich aber auf eine email antworte, klapp das wunderbar und sie kann versendet werden.

    Was könnte das sein?

    Gruß

    Hasil A.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Welchen eMail-Provider hast du denn?
     
  3. Hasil A.

    Hasil A. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Freenet.de
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Überprüfe doch bitte einmal Deine Servereinstellungen. Postausgangsserver bei Freenet ist mx.freenet.de
    Ausserdem musst Du Dich beim Postausgangsserver mit voller Emailadresse und Passwort anmelden.
    Dazu gehst Du in die Einstellungen von Mail und klickst dort auf den Button "Servereinstellungen".
    Dort musst Du bei Identifizierung "Kennwort" auswählen. Danngibst Du Deine komplette Emailadresse und das Passwort ein.
    So müsste es klappen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  5. smart

    smart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.04.2003
    Ich hatte diese Art von Problemen auch schon, mit der gleichen Fehlermeldung (konnte nicht über diesen Server versendet werden) Letztendlich hat sich herausgestellt, das die email-adresse schlichtweg falsch war. Die Adresse korrigiert und der Server hat sich kommentarlos angenommen und versendet. Der Fehler war/ist reproduzierbar.

    s.
     
  6. phoenix2004

    phoenix2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2005
    Das liegt daran, dass Du Dich bei Deinem Postausgangsserver auch mit PW identifizieren musst.
    Einst.->Account->SMTP-Server-Einstellungen
     
  7. macdive

    macdive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.07.2005
    Hatte das Problem mal mit meinen web.de-Accounts und da lag es daran, dass ich die Identifizierung ohne Kennwort hatte. Seitdem klappt es problemlos. :)
     
  8. Hasil A.

    Hasil A. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Hallo!

    Erst mal vielen Dank für Eure Antworten aber leider konnte ich das Problem noch nicht lösen :(

    Die Kennwortabfrage beim versenden von emails war mir schon bekannt und hatte ich auch schon eingestellt.
    Eben habe ich mal etwas an den Einstellungen rumgebastelt, hat alles nicht gebracht.
    ...und dazu kommt jetzt auch noch, daß auf einmal bis auf 5 Mail alles aus dem Posteingangs-Ordner weg ist.
    Der Entwurfs-Ordner ist komplett verschwunden kopfkratz :motz

    Ich muß auch sagen, das ich nicht genau weiß wo ich was eintragen muß :confused:
    Ich habe zwar alle Daten ...welcher Server, Kennwörter, Konto ID usw.
    aber irgendwie nennt jedes Mailpragramm diese Sachen anders.
    Z.B. für eine Konto ID gibt es nirgends ein Feld das so heißt.

    Ich werde jetzt einfach knall hart meine beiden Accounts löschen und noch einmal ganz von vorne anfangen :mad:

    Gruß
    Hasil A.
     
  9. Hasil A.

    Hasil A. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Also in meinen Augen bin ein ganz Großer ;) :D

    Habe es doch glatt geschafft das Ding dazu zu bringen meine Mails zu verschicken :D

    Bei der Neuerstellung meiner Accounts sind mir drei Sachen aufgefallen ...
    1. Wenn man 2 (oder mehr) POP-Accounts hat, muß man im Feld "Beschreibung" verschiede
    Namen eingeben(nicht POP Account stehen lassen), sonst bekommt man die Meldung "Es gibt schon einen POP-A." und kann diesen nicht einrichten.

    2.Das Programm hängt automatisch bei der Erstellung die Emailadresse an den Namen des Ausgangservers. Die muß gelöscht werden, sonst kann man den Server nicht erreichen!
    (Da lag wohl auch mein Problem. Denn das habe ich beim ersten mal nicht gemacht)

    3.Wenn man einen Fehler bei den Einträgen gemacht hat und keine Verbindung zum Server bekommt, kann man zwar zurückspringen und etwas ändern, diese Änderung wird aber nicht gespeichert!
    Also auf "Abrechen" klicken und noch mal von vorne !

    Ach ja ... und 4. "Konto ID" heißt jetzt Benutzername !

    Ich bin ja wirklich kein Fan von Microsoft&Co aber ich muß sagen, Outlook war wesentlich einfacher einzurichten und ich fand es auch vom Handling her besser!
    Gibt es das eigentlich für OS10.4 ?



    Eine Frage habe ich aber noch ...

    Ich habe unter Accounts - Erweitert - "SSL verwenden mit Kennwort über Port 995" aktiviert ... ist das korrekt ???
    Habe eben nämlich den Warnhinweis bekommen, das Nachrichten vom POP3Server nicht abgerufen werden konnten, weil dieser sich nicht identifiziert.
    Braucht man bei freenet überhaupt eine Kennwortabfrage für den Posteingang? :confused:

    Gruß

    Hasil A.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme OSX Mail Forum Datum
Probleme bei der Darstellung congstar.de Internet- und Netzwerk-Software 06.10.2016
Apple Mail macht große Probleme Internet- und Netzwerk-Software 30.08.2016
wetransfer upload hängt sich ständig auf Internet- und Netzwerk-Software 22.06.2016
WLAN Probleme mit Iphone, aber nur Zuhause?! Internet- und Netzwerk-Software 11.02.2016
Probleme bei Amazon-Website Internet- und Netzwerk-Software 31.01.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche