Probleme mit Office 2004

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von -BB-, 07.04.2005.

  1. -BB-

    -BB- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Hallo,

    vielleicht kennt einer folgendes Problem und weiss eine Lösung.

    Wenn ich ein Dokument per Doppelklick öffne, bekomme ich die Meldung ob ich Office kaufen möchte und das die Version für "Test Drive" lizensiert wurde.

    Öffne ich das Dokument über die rechte Maustaste mit "öffnen mit..." bekomme ich diesen Fehler nicht und mein Name wird beim Start von Office angegeben.

    Wie bekomme ich es hin, das diese nervige "Test Drive" Geschichte beim Doppelklick verschwindet?
     
  2. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    ...hi,
    hast Du denn aus dieser Testversion dann eine lizensierte Version gemacht?
    Ist es nicht der Fall, so muß das zuallererst nachgeholt werden - will also heißen, Office 2004 kaufen.
    Kostengünstigere Alternative dazu gibt es reichlich, AbiWorld z.B. und vor allem das kostenfreie NeoOffice/J.
    Oder halt eben mit Textedit öffnen, hier aber auch wie bei diesem Abi-Lösungsvorschlag, nur sofern es sich um eine Word-Datei handelt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2005
  3. -BB-

    -BB- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Hi,

    ich habe Office 2004 gekauft, installiert und den Key eingegeben. Dennoch kommt dieses Prob!

    Ich hatte also keine Testversion vorher drauf!
     
  4. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    denke dein problem lässt sich auf folgende weise dauerhaft beseitigen:
    einstellungeen sichern und office 04 von den original cd´s neu einspielen.
    maybe hat es beim stepup von der test- auf die vollversion ein problem gegeben.
    gruß
    w
     
  5. -BB-

    -BB- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Okay, werde ich mal versuchen.

    Mal ne blöde Frage, bin ja Newbie im Macland ;), muss ich Office dazu zuerst deinstallieren oder langt es, das Paket einfach drüberzubügeln?
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    da office einen "deinstaller hat" würde ich zuerst deine einstellungsdateien - symbolleisten etc. (liegen im office verzeichnis) sichern (ggf. in ein anderes verzeichnis) dann mit dem deinstaller office entfernen (theoretisch kannst du es auch in den papierkorb ziehen, aber der deinstaller entfernt auch andere angelegte dateien in den libraries).
    dann office neu installieren und einstellungsdateien zurückkopieren (je nachdem wieviele einstellungen du vorgenommen hast bisher - symbolleisten anpassen etc.)
    sollte es sich nich lohnen, würde ich die einstellungen direkt in den anwendungen vornehmen.
    auf jeden fall aus entourage (wenn du es nutzt) sämtliche daten und einstellungen via datei -> exportieren sichern und/oder die "hauptidentität" im officeverzeichnis sichern (da sind alle entourageeinstellungen darin enthalten).

    viel erfolg und viel spaß mit deinem "neuen" office :)
    gruß
    w

    p.s. ggf. noch die .plist dateien von office (entourage, excel, word, ppt) löschen (finder -> suchfeld -> .plist (dateien suchen und löschen))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen