Probleme mit MiroMotion DC 30

Diskutiere mit über: Probleme mit MiroMotion DC 30 im Digital Video Forum

  1. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2002
    Hallo zusammen, habe bei ebay eine Miromotion Karte mit OS X Treiber ersteigert, die Karte wird in den Systemeinstellungen erkannt und "Card is on", allerdings kann ich weder in FCP noch sonstwo Videos importieren, da heisst es immer "keine Kommunikation". Rechner G4/350, OSX 10.3.4, FCP 3, Viedeorecorder über Miro Karte angeschlossen! Hat irgendjemand eine Lösung?
     
  2. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Hast Du es mal unter 9 und Premiere ausprobiert?
    Ich wusste gar nicht, dass für die Karte doch noch Treiber für OS X entwickelt wurden...
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Welche Version des Treibers hast du? 1.5.2 ist der neuste und hier zu laden.

    Sollte eigentlich mit Premiere 6.5 und FCP (außer Pro HD) funktionieren...

    MfG
    MrFX
     
  4. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2002
    genau den Treiber habe ich, und FCP 3
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Und bist du lt. Anleitung vorgegangen, um im FCP 3 zu capturen?

    Hab leider keine solche Karte und FCP 3, aber die Karte wird ja anscheinend erkannt, sonst würde sie ja nicht als "on" angezeigt werden.

    Haste schon mal BTV probiert? Wird da wenigstens was angezeigt?

    MfG
    MrFX
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2002
    ja sicher ... btv habe ich heute auch schon probiert ... kein erfolg
     
  7. monstermops

    monstermops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    14.07.2003
    ich meine, da waren verschiedene Optionen unter der Miromotion-Software SELBT einstellbar. War eine falsch (z. B. Videostandard), lief nichts. Wie gehst Du denn rein? S-Video oder Composite? Ich glaube, der guckt dann echt nach dem Burst. Hatte mal das gleiche Problem unter os 9. Obwohl es dann lief, hat mich die ganze Pegelei in FCP mit Sorensen und was weiss ich fast um den Verstand gebracht. Vor und zurück, nix, neu etc.

    Mittlerweile fahre ich den Import über Firewire und eine DV-Digitalvideokamera, die das durchschleifen kann. Die Qualität ist erheblich besser, einstellen kann- und muss man nichts.

    Übrigens: Als Soundkarte ist die Miro das absolut Beste, was ich jemals gehört habe. Klingt genial! Also unbedingt über Cinch als Output nutzen. Und genau aus diesem Grund besitze ich sie überhaupt noch.

    Und um meinen Senf noch zu ergänzen: Die Karte hat bei mir Probleme mit Sonnet Encore 1GHz-Karte gemacht, was sich aber durch den neuen Treibern der Italiener (XactDriver) lösen liess. Und durch OSX Tiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche