Probleme mit meinem Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Friedemann, 18.04.2005.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Hallo liebes Forum,

    ich habe jetzt zum zweiten Mal das Problem, dass mein Powerbook (1.33GHz, 15", SD) eine CD nicht liest.

    Beim ersten Mal hat es irgendwann beim fünften Neustart oder so plötzlich wieder geklappt.

    Dieses mal half bisher noch nichts: Ich habe den Rechner neugestartet und "ctrl, apfel, f, o" gedrückt, doch die Open Firmware wurde nicht gestartet. Ich hab die Maustaste gedrückt gehalten, auch da passierte nichts.

    Dabei hör ich beim Hochfahren immer ein Lesegeräusch.
    Habt ihr noch einen Tipp? Ich habe auch schon im Findet CDs anzeigen ausgeschaltet, neu gestartet und sie dann wieder anzeigen lassen - klappte auch nicht.

    weiß sonst echt nicht, was ich machen soll.


    Ein zweites Problem: sind zwei weiße Flecken in der Mitte des Bildschirms ein Reparaturgrund?

    Danke im Voraus für eure Hilfe!

    P.S. Eigentlich wollt ich das im Powerbook-Forum posten, hab wohl nicht so genau hingeguckt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2005
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    die zwei weiße flecken ist definitiv ein repariergrund, es sind höchstwahrscheinlich whitespots! das problem ist bei apple bekannt, aber bisher sind diese flecken nur bei ALU modelle der 1 GHZ und 1,25 GHz 16 15" reihe aufgetaucht.
    vermute das dein CD-DVD laufwerk defekt ist, dass dürfte bei apple auch auf garantie laufen.
     
  3. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Was soll ich sagen? Hab gerade aus Spaß nochmal neu gestartet - und da ist die CD, wird richtig erkannt, alles top.

    Aber woran liegt das? Kann doch nicht sein, dass ich bei jeder eingelegten Disc Angst haben muss, sie nicht gelesen zu bekommen, bzw. erst nach mehrfachen Neustarts.

    Passiert irgendwie relativ häufig in letzter Zeit.
     
  4. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    So richtig extrem sind die auch nicht - aber meine Kumpels haben mich mal drauf aufmerksam gemacht (von wegen: so ein teures Notebook und dann sowas..;))

    Und bei hellem Hintergrund fallen sie mir schon inzwischen stärker auf.

    Hab das Teil bei Apple direkt bestellt - aber zur Reparatur kann ich schon zu Gravis rennen, oder?
    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man nachher keine Daten mehr hat? Ich meine, ein Backup mach ich vorher natürlich, aber z.B. alle Musik, die ich auf das Notebook gerippt habe, zu verlieren wäre schon doof, dann hab ich die ganze arbeit nochmal.
     
  5. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    so, diesesmal krieg ich die CD gar nicht wieder - er erkennt sie schlicht nicht, Maustaste gedrückt halten interessiert den Rechner auch nur sekundär.

    Und um in die Openfirmware zu kommen scheine ich zu doof zu sein.

    Was ist eigentlich die "Wahltaste"? ctrl, fn oder die Pfeiltaste? Aber an und für sich hab ich alle drei Möglichkeiten ausprobiert, die OpenFirmware startet trotzdem nicht.

    Nun muss ich das Notebook wohl doch einschicken. Denkbar ungünstiger Zeitpunkt mitten im Semester, wo ich drei Hausarbeiten ausarbeiten muss. Und ne externe Festplatte für nen Backup hab ich auch nicht. Brennen geht ja logischerweise nicht mehr. Man, man, man.
     
  6. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.03.2004
    die Wahltaste ist die Alt-Taste.

    Die weißen Flecken hast Du nicht zufällig dann, wenn die Sonne von hinten gegen das Buch scheint? Das wäre nämlich der Apfel vom Gehäuse.
    Aber das Laufwerk ist definitiv hin. Ich würde es auf jeden Fall einschicken, so hart das auch sein mag.

    Viel Erfolg
     
  7. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Mit der Wahltaste kann man zwischen "normal" (nicht gedrückt) oder "alternativ" (gedrückt) wählen. Es ist also die ALT-Taste. :D

    Was die CD betrifft, ich habe das auch schon unter Windows gehabt, das manche CDs einfach wiederborstig sind. Das kann daran liegen, das der Brenner mit dem die CD gerannt wurde etwas "eigen" ist und der Rohling evtl. auch noch ungünstig. Wird die CD erkannt würde ich mit dem Festplattendienstprogram sofort ein Image erzeugen und auf einen neuen Rohling brennen.

    Zu den weißen Flecken, siehst Du die nur aus einem schrägen Blickwinkel, oder auch wenn Du exakt von vorne aufs Display schaust? Mein iBook hat einen ca. 4 mm kleinen, ganz schwach sichtbaren, milchigen Fleck ca. in der Mitte des Displays. Dieser ist aber nur aus einem 45° Winkel zu erkennen. Sieht man von vorne aufs Display ist absolut nichts zu sehen. Trozdem bei einem Neugerät würde ich auf einen Umtausch bestehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
  8. Roland O.

    Roland O. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Du schreibst von einer CD die das Powerbook nicht lesen kann, oder hast Du das Problem generell mit allen CD´s ?
     
  9. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Nein, die Flecken hab ich auch so. Die sind auch nicht direkt hinter dem Apfel, sondern rechts und links davon.

    Man, bin ich doof...gleich mal testen, ob die OpenFirmware dann mehr Lust hat zu starten...*anKopfhau*

    Aber ihr sagt nicht weiter, dass der Friedemann zu doof war, die Wahltaste zu finden, okay? ;)
     
  10. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Roland, dass Problem besteht bei allen CDs. Das Laufwerk rödelt zwar, aber erkennt nichts. Und diese CD hab ich jetzt seit mehr als einem Tag drinne..:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen