Probleme mit intelligenten Wiedergabelisten

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Nacho, 15.09.2004.

  1. Nacho

    Nacho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Eigentlich bin ich ja davon ausgegangen, dass eine intelligente Wiedergabeliste nichts anderes ist als eine Datenbankabfage ("Suche mir aus der Datenbank alle Lieder mit der Musikrichtung Jazz und der Gruppierung instrumental"). In iTunes funktioniert das ja auch.

    Aber wehe, ich will diese Abfrage auf meinen iPod kopieren und habe dort andere oder weniger Musikstücke, die den Kriterien entsprechen, als in iTunes. Dann wird nämlich nicht nur die Abfrage, sondern es werden auch noch alle Stücke, die auf dem iPod nicht vorhanden sind, mitkopiert.

    Kann ich das Mitkopieren der Stücke irgendwie unterbinden, so dass ich wirklich nur die Datenbankabfrage auf den iPod kopiere, wo diese sich dann die Stücke aus der iPod-Datenbank zusammensucht (und unter Umständen eben zu einem anderen Ergebnis kommt als in iTunes)?

    Viele Grüße,
    Martin
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    der iPod kann nicht mit smart playlists umgehen. Das, was du auf den iPod kopierst, ist immer nur eine Momentaufnahme der smart palylist zum Zeitunkt des kopierens. Das heisst, die smart playlist ist auf dem iPod keine dynamischen smart playlist sondern eine statische wie jede andere playlist auch. Das OS des iPod ist nicht fuer Datenbank abfragen und aktualisierung ausgelegt.

    Eine smart playlist die eine Datumsabfrage als Kriterium hat wie: "alle tracks die ich seit einer Woche nicht gehoert habe" bleibt auf dem iPod wie sie ist. Die bereits gespielten tracks fliegen also nicht raus weil sie das Kriterium der smart playlist nun nicht mehr erfuelleen.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. Nacho

    Nacho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Danke für die Erklärung, jetzt wird mir einiges klar.

    Aber was bedeutet dann das Häkchen "Automatisch aktualisieren", das ich ja auch bei einer intelligenten Wiedergabeliste auf einem iPod setzen kann? Ich habe eigentlich gedacht, dass das bewirkt, dass neue Titel, die den Auswahlkriterien entsprechen, automatisch der Liste hinzugefügt werden.

    Hat dieses Häkchen auf einem iPod keine Bedeutung, da die Wiedergabeliste ja statisch ist? Da muss ich mal ein bißchen herumspielen...
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    die setzt meines Wissens nur den play count hoch und uebernimmt die Bewertung die du auf dem iPod geben kannst. Der jeweils aktuellere Wert wird dann synchronisiert wenn du den iPod mit dem Rechner verbindest.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme intelligenten Wiedergabelisten
  1. softdown3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    141
  2. IPodman91
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    205
  3. Juan Obregon
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.004
  4. lisa12345
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    519
  5. Bahnportal
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    560