Probleme mit ibook extreme Airport und Belkin AP

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Adrenalinpur, 11.01.2005.

  1. Adrenalinpur

    Adrenalinpur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Hi @ll,

    haut mich bitte nicht ich hab das Forum schon durchgesucht, aber keine Lösung oder eindeutige Antwort gefunden, vielleicht bin ich auch blind, k.a.

    Ich habe einen Belkin AP 54g und ein Ibook mit Airport Extreme Card, ein Windoof Notebook mit Siemens Gigaset USB Adapter 11 USB kommt anstandslos ins INet aber das IBook findet zwar den AP ich kann aber keine PPOE-Verbindung aufbauen. Es schaltet immer Ethernet ein und kann keine IP via DHCP vom Nefkom PPOE-Server bekommen sondern immer nur IN-ADD-ARPA.

    Bitte um Hilfe.
     
  2. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2004
    du hast aber schon in den systemeinstellungen netzwerk die airportkarte aktiviert oder? :D

    mach mal alles andere aus was da so noch ist (ethernet, blueooth, modem etc). gib die IP vom router ein und schalte auf DHCP (vorrausgesetzt der router steht auch auf DHCP). ansonsten gib es manuel ein. danach solltest du noch die firewall checken, das weder im router / acces point noch in der mac os firewall irgendwas geblockt ist...
     
  3. Adrenalinpur

    Adrenalinpur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Hi cbecker,

    danke, endlich mal ne antwort! die airport ist aktiviert und der belkin wird auch gefunden. Router steht auf dhcp, ip vom router? ich hab doch nur die default ip? firewall hab ich auch schon gekuckt.

    Das ibook will sich immer via Eth verbinden und als dhcp kommt nur ne inarpa adr zurück
     
  4. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2004
    was auch immer das jetzt heissen mag kopfkratz

    bin kein netzwerkexperte und hab selber kein wlan, kann halt nur standart tipps geben.

    hast du denn alle anderen netzwerk anschlüsse deaktiviert?


    achso, irgendwas kann man noch über das tool "internet verbindung" oder so machen, also netzwerke suchen & einstellen, vlt probierste damit mal rum?
     
  5. Adrenalinpur

    Adrenalinpur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    @cbecker:

    ja hab ich ich hab auch belkin firmwareupdate gefahren, muß mal schauen wegen mac os x upgrade und airport dito
     
  6. Adrenalinpur

    Adrenalinpur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    hat niemand mehr eine idee?
     
  7. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Habe die scheinbare Lösung gerade ergoogelt:
    Erfordert etwas "Hacking", aber scheint zu funktionieren. Folgendes ist zu tun (Developer Tools sollten installiert sein, sind aber nicht zwingend erforderlich):
    - Gehe zu: System->Library->PreferencePanes->Network.prefPane
    - Recht-Klick auf diese Datei und "Paketinhalt zeigen" wählen
    - Gehe zu: Contents->Resources->SectionList.plist
    - Ziehe diese Datei auf Deinen Desktop (sie wird dabei kopiert)
    - Öffne Sie mit dem "Property List Editor" aus den Developer-Tools
    - Klappe "Root" auf, dann noch "portTypes" uns schließlich "AirPort"
    - Klicke auf "TCPIPSection" und dann oben auf den button "New Sibling"
    - Benenne diesen neuen Eintrag "PPPoESection"
    - Sichere Deine Änderungen

    Kopiere die geänderte Datei zurück in die PreferencePanes. Du benötigst dafür Admin-Rechte. Vorher solltest Du vielleicht noch ein Backup der alten SectionList.plist machen, für alle Fälle.

    Wenn Du jetzt die Netzwerk-Einstellungen öffnest und dort Airport wählst, hast Du einen zusätzlichen Tab "PPPoE", genau wie bei Ethernet.
    Als ich dort "PPPoE verwenden" aktiviert habe, kam der Hinweis, dass dazu die Airport Basestation im "Bridging-Modus" sein muss, was ja darauf hindeutet, dass diese Funktionalität eigentlich schon in OS X implementiert ist, nur nicht aktiviert aus unerfindlichen Gründen.
    Leider kann ich es hier nicht 100% testen, da ich keine Basestation hier habe, aber ich guck mir das nachher Zuhause gleich an.

    Viel Spaß!
    Mr. D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen