Probleme mit Externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von deaf_monkey, 23.08.2006.

  1. deaf_monkey

    deaf_monkey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    Hilfe Leute!!!

    Ich hab mir das verdammt coole (sagt ja schon der Name *g*) Coolermaster XCraft RX-3HA gekauft und eine Seagate HD dazu.

    Installation und partitionierung funktionierte einwandfrei, mit Erschrecken musste ich allerdings feststellen, dass das hochgelobte P&G Backup System, das ein komplettes Backup per einfachem Knopfdruck ermöglicht, nur in einer Windows-Version auf der Support-CD vorzufinden ist.

    Ich hab schon nach "HID Button Manager" sowie "IniBackup" gegoogelt, aber kann den Hersteller der Software nirgends finden. Installiert man es unter Windows, wird "Initio" als Hersteller angezeigt, der soweit ich weiß jedoch nur den Chip gebaut hat und zumindest auf seiner Homepage kein derartiges Programm zum Download bereitstellt. Bei Coolermaster direkt findet man auch keine Hilfe.


    Meine Frage:
    Kann man auch ein anderes Programm für das "One-Touch-Backup" verwenden? (vermute mal eher nein) und was würdet ihr in so einem Fall machen? Umtauschen? Auf der Packung stand immerhin "Mac OS supported"...
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.431
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    > musste ich allerdings feststellen, dass das hochgelobte P&G Backup System, das ein komplettes Backup per einfachem Knopfdruck ermöglicht, nur in einer Windows-Version auf der Support-CD vorzufinden ist.

    Bei vielen dieser Teile steht winzig kein: BackUp nur mit Windows"

    >Kann man auch ein anderes Programm für das "One-Touch-Backup"

    Nie gesehen. Wenn das laufen soll müsste bestimmt ein kleines Programm da sein um es installieren zu können. Mit "Macintosh support" meint der Hersteller sicher das die Platte auch am Mac betrieben werden kann.
    Aber bestimmt nicht mehr.

    Es gibt m.W nach aber eine Lösung die auch am Mac läuft.
    Mit fällt nur leider gerade der Hersteller nicht ein.
    Wurde glaube ich mal in der MacWelt vorgestellt und getestet.
    Ist scho eine Weile her.
     
  3. deaf_monkey

    deaf_monkey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    Das wär natürlich super, wenn irgendwer den Namen des Programms wüsste... ich such schon wie wild, finde aber nix.
     
  4. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Also Dantz Retrospect könnte das können.
    Die Firma Maxtor bietet eine One-Touch-HD-Lösung an, dort liegt Retrospect bei.
    Villeicht kann man das mit einer Demoversion testen.
     
Die Seite wird geladen...