Probleme mit Dock

Diskutiere mit über: Probleme mit Dock im Mac OS X Forum

  1. ::nex::

    ::nex:: Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Hallo Community,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Neuerdings habe ich Problem mit meinem Dock. Ich habe es so eingestellt, das es automatisch ausblendet wird. Nun kommt es aber ab und zu vor, dass ich es nicht mehr aktivieren kann indem ich mit der Maus an den Bildschirmrand fahre. Auch Apfel + D hilft nicht weiter. Das Dock bleibt "versteckt". Hat jemand eine Idee was Abhilfe schaffen könnte?
     
  2. eisman

    eisman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    22.01.2005
    deakteviere das mal, dann müsste der Dock stehen bleiben

    eisman
     
  3. ::nex::

    ::nex:: Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Ja klar, dass ist ne Möglichkeit. Allerdings ist das aber keine wirkliche Lösung. Ich möchte, das sich das Dock automatisch ausblendet, irgendwie scheint die Funktion aber nicht besonders stabli zu sein :(. Woran könnte es liegen?
     
  4. MacErik

    MacErik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    06.09.2002
    Hi,
    hast du noch irgendwelche Programme installiert, die die Funktionen des Docks oder sein Aussehen erweitern sollen?
    Wenn nicht, dann fällt mir dazu nichts ein, außer dass ich seit OS X 10.2 noch nie Probleme mit dem Ein- und Ausblenden des Docks hatte. Deshalb behaupte ich einfach mal, der Fehler liegt nicht beim Dock.

    Erik
     
  5. ::nex::

    ::nex:: Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Nein, ich habe keine "Style"-Programme zusätzlich installiert. Es ist ja auch seltsam, dass es so sporadisch auftaucht. Man kann einen halben Tag normal arbeiten, tja und dann ist es so, als wenn es das Dock nicht geben würde. Dann hilft immer nur ein Neustart. Bis zum nächsten Mal... Irgendwie nervt das schon :mad:
     
  6. slackfr

    slackfr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2006
    wenn das dock weg ist..kannst du es dennoch über die systemeinstellungen wieder aktivieren (z.b. das er es immer anzeigen soll) oder läst sich mit dem dock nichts mehr dann anstellen?
     
  7. ::nex::

    ::nex:: Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Müsste ich noch mal ausprobieren, wenn der Fall wieder auftritt. Dann bräuchte ich zumindest nicht mehr Neustarten :o. Naja, wenigstens ist es schonmal ein Problem, dass wohl nicht so häufig auftritt ;)
     
  8. eisman

    eisman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    22.01.2005
    vieleicht hast du soviel müll drauf, das du mal di platte putzen solltest.
    eventuell auch mal noch die rechte reparieren.
    aber ehrlich gesagt, ich kann's mir nicht vorstellen, das wenn du die rechte
    repariest das es besser ist. versuch ist es wert.

    eisman
     
  9. ::nex::

    ::nex:: Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Das System ist seit zwei Wochen frisch. Ist also nix zugemüllt, sowas würde bei mir auch gar nicht vorkommen ;) :D. Rechte habe ich auch schon repariert, das übliche halt :).
     
  10. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Vielleicht mal die "com.apple.dock.plist" unter "Benutzer / Library / Preferences" löschen ?!?

    Und dann neustarten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche