Probleme mit DNS

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Diplomac, 26.04.2006.

  1. Diplomac

    Diplomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Hallo liebe Community,

    ich habe ein kleines Problem. Irgendwas stimmt mit meinem Router nicht. Ich habe einen Speedtouch Pro Router (bin auf Malta!) und einen örtlichen DSL-Provider. Ich habe Probleme damit, ins Internet zu kommen. Meistens funktioniert es auch, aber nach ein paar Stunden geht nix mehr. Auf einmal öffnet Camino keine Seite mehr, die Startseite des Routers geht aber noch. Ich habe mal einen Screenshot eingefügt.

    Man kann bei dem Router einen "Internet Connectivity Check" durchführen, der fällt so aus wie auf dem Foto, obwohl ich die DNS-Server eingetragen habe in den Netzwerkeinstellungen. Auch habe ich es mit "Lookup" probiert (habe was dazu in der Hilfe gefunden), so wie es aussieht antwortet der Server.

    Zeitweise war der erste DNS-Server vorhin grün markiert, mittlerweile aber nicht mehr. Ich habe keine Ahnung von dem Zeugs, und die Technische Hotline sagte mir, es läge an meinem Computer, bei denen sei alles in Ordnung.

    Also, was mache ich falsch?

    Danke im Voraus für die Antworten. :)

    P.S. Hab ne Ewigkleit gebraucht, bis ich dieses dämliche Bildschirmfoto kleiner als 70kb bekommen hab. Gibts da nen bestimmten Trick, oder einfach so lange Qualität und Größe runter bis es passt?
     

    Anhänge:

  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    leider kann man die IP's auf dem Bild nicht wirklich erkennen. wenn du die mitteilst, dann können wir auch mal probieren ob die antworten ;-)
     
  3. Diplomac

    Diplomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Ja, keine Ahnung wie man diese ****** Bildschirmfotos kleiner bekommt :(

    Die IP's sind
    194.158.37.196
    194.158.37.211
     
  4. Diplomac

    Diplomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Kann mir denn keiner helfen???? Bitte !!!! :)
     
  5. Diplomac

    Diplomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Also eben hatte ich das Problem schon wieder. Alle 3 offenen Browserfenster konnten auf einmal keine Verbindung mehr aufbauen und mein Download brach auch ab.
    Hilft nur Router neustarten.

    Es wäre wirklich super, wenn mir mal einer einen Tipp geben könnte.
     
  6. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2003
    hi rsq1,
    habe gerade versucht die beiden IP-Adressen anzupingen, leider ohne Erfolg. :(
    Ein traceroute ergibt für beide Adressen (etwas gekürzt) dieses Ergebnis:

    ...
    8 p6-0.core01.fra03.atlas.cogentco.com (130.117.0.177) 26.797 ms 32.658 ms 26.622 ms
    9 t4-3.mpd01.fra03.atlas.cogentco.com (130.117.0.246) 26.882 ms 26.862 ms 26.820 ms
    10 decix1.fra.seabone.net (80.81.192.194) 25.773 ms 26.620 ms 68.074 ms
    11 pal5-pal8-racc1.pal.seabone.net (195.22.218.229) 71.924 ms 75.255 ms 81.966 ms
    12 customer-side-maltacom-4-mt-pal5.pal.seabone.net (195.22.218.122) 76.697 ms 76.590 ms 76.946 ms
    13 217.15.97.68 (217.15.97.68) 91.417 ms 77.794 ms 77.957 ms
    14 217.15.96.27 (217.15.96.27) 150.774 ms 77.844 ms 78.203 ms
    15 *^C

    Am Hop 12 kann man erkennen, dass der ping bis nach Malta kommt und dort noch zwei Server bzw. Netzwerkkomponenten weiter, aber dann ist Schicht im Schacht. Ich habe den leisen Verdacht, dass die beiden Server down sind. Vielleicht können andere Mitglieder dies bestätigen, wenn sie einen ping bzw. traceroute absetzen.
    Was sagt denn dein Provider dazu?
     
  7. Diplomac

    Diplomac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Hm...würde das nicht bedeuten, dass ich gra nicht ins inet könnte? Ist ja nicht der Fall, nur halt alle 1-2 Stunden spinnt es.
    Mein Provider sagt, es wäre ein DNS Problem an meinem Rechner, bei denen wäre alles glatt....hm...Keine Ahnung. Und was nu?
     
  8. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2003
    hi rsq1,
    im Prinzip hast du recht, aber es könte ja zu temporären Ausfällen der Server bzw. der Netzwerkkomponenten, an denen diese angeschlossen sind, kommen oder die Server sind zeitweise überlastet etc. pp. :rolleyes:
    Ich habe mir deinen Snapshot nochmal genauer angesehen und bemerkt, dass du DHCP aktiviert hast. Bei meinem Siemens-Router gab es mal ein ähnliches Problem, dass ich mit der Vergabe fester IP-Adressen gelöst habe. Wenn dies dein einziger Rechner im Netzwerk ist, würde ich manuell die in deinem Snapshot angegeben Werte eintragen, neustarten und hoffen, dass es das war. ;)
    Sollte das nicht helfen, könnte man mal einen ping über mehrere Stunden in eine Datei schreiben lassen und nachschauen, ob es zwischendurch zu Aussetzern gekommen ist. Aber dazu mehr, falls das anderen nicht funktionert hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen