Probleme mit dem Finder und Vorschaubilder

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von indigo69, 27.11.2006.

  1. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2006
    Hallo Forum,

    ich habe hierauf meinem G3BW ein Problem unter Panther.. wenn ich den Finder starte, und in einem Verzeichnis Bilder abgespeichert sind, dann dauert es eine Ewigkeit, bis diese Vorschaudateien angezeigt werden, wenn überhaupt!! ich habe hier auf meinem Desktop nen Yahoo-Widget, welcher mir die CPU-Auslastung anzeigt und oftmals muß ich den Finder mittels "sofort beenden" killen, weil sich lange Zeit gar nichts im Finder tut - was nun auch keine dauerhafte Lösung ist.. weiß jemand von Euch, woran das liegen kann?
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Guten Tag Indigo,

    lösche mal den Parameter mit Neustart,
    Apfel + alt + P + R festhalten und warten
    bis der Startton 3x ertönt.

    Und vor Allem: hast Du genug RAM?

    Gruss Jürgen
     
  3. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Dieses Programm kann ganz hervorragend Vorschauen generieren. Dann muss man den Finder nicht damit belasten ;)
     
  4. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2006
    Du, das Programm kann ich leider (noch) nicht benutzen, da > für Tiger, auf meinem Rechner jedoch noch Panther installiert ist.. werd mal sehen, daß ich mir Tiger zulege - dürfte mittlerweile bei EBay günstig sein, oder?

    @Jürgen: eine Frage: wofür wäre das Löschen des Parameters gut? ich besitze den Mac noch nicht soolange, und bin diesbezüglich noch lange kein Experte :cool:
     
  5. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Indigo,

    Im Parameterspeicher werden die Einstellungen für Alles ge-
    speichert. Für jedes einzelne Programm, jede Systemeinstellung,
    denn damit ist gewährleistet, das Du nicht alles bei jedem Start
    neu einstellen mußt.

    Manchmal passiert es, dass diese Dateien defekt werden. Dann
    passieren solche Merkwürdigkeiten wie Programmabsturz oder
    der Rechner wird langsam. Eine simple Lösung ist dann das Zu-
    rückstellen der Parameter auf Applestandard (default). Deine
    persönlichen Einstellungen werden dann gelöscht und das OSX
    stellt Dir frische Parameter zur Verfügung.

    Wenn man weiss, welches Programm der Verursacher des Fehlers
    ist, dann geht man in Library/Preferences und sucht sich die
    Preferenceliste dieses Programmes (.plist) heraus und schiebt die
    .plist-Datei in den Mülleimer.

    OSX legt sofort eine neue Preferenz-Datei an.

    Da bei Dir die Ursache nicht bekannt und das Problem nicht ein-
    zugrenzen ist, macht man das mit der Tastenkombination
    Apfel+Alt+P+R .Dies Tasten musst Du beim Start festhalten.

    Somit werden komplett auf einem Schlag alles Systemparameter
    auf Applestandard gestellt.

    Gruss Jürgen
     
  6. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    @indigo
    ich hab auch nur Panther. Musste mal schauen, das gibts auch für Panther. Ich selbst arbeite damit auch ...
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005

    Dafür ist ja das Forum da!:D

    Gruss Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen