probleme mit dem dienstprogramm "wlan"

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von hupfdole, 05.10.2006.

  1. hupfdole

    hupfdole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    Hallo zusammen!

    Bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich Hilfe brauche.
    Ich bin Neuling in Sachen Mac und inet.
    Habe meinen Mac (G4) von der arbeit bekommen und er steht jetzt bei mir hier rum. und da ich in ner Zeitschrift gelesen hatte, dass mein Mac keine Airportkarte verträgt habe ich mir einen USB-Wlan-Adapter gekauft.
    Ja und ich habe ja schon einen Router im Haus für einen PC und da würde sich ja so was anbieten.
    alles mit dem installieren hat auch super geklappt laut Handbuch das bei dem usb-adadpter dabei war. Ja und eigentlich müsste jetzt das Dienstprogramm „Wlan“ von Apple aufgehen. Es ist da, auch wenn ich auf „Informationen“ klicke zeigt er mir an wie groß es ist. Habe viele Möglichkeiten ausprobiert, aber dieses Programm geht einfach nicht. Also es startet nicht. Nichts hüpft gar nichts –verdammt!! Aber ich brauche dieses Programm ohne das geht es nicht.
    Und ich will endlich auch, dass mein Mac funktioniert Menschenskind.

    Kann mir hier vll einer weiterhelfen?
    Ich weiß echt nicht weiter.
    Hoffe ich habe alles verständlich geschrieben.
    Wenn nicht einfach nachfragen!
    Bin auch nur blond und weiblich :D

    Gruß
    Hupfdole
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Erst mal für einen Mac hast du? iMac, iBook, Powermac?
    Welchen USB Adapter hast du?
     
  3. hupfdole

    hupfdole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    einen G4 habe ich
    (steht glaub auch irgendwo)

    Den LCS-8131G3 von longshine
    und die erkennt ihn auch ohne probleme
    auch die treiber sind installiert
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Um welches WLan Adapter handelt es sich genau?

    Das Dienstprogramm WLan kenne ich nicht (war das evtl bei dem Modem dabei?).
    Schau mal in den Systemeinstellung unter "Netzwerk", ob dein USB-Modem gefunden wird und ob du es dort konfigurieren kannst.

    Was für einen Mac hast du? PowerMac oder iMac?
    Welches Betriebssystem verwendest du? OS X? Welche Version?

    :) Soweit erst mal
     
  5. hupfdole

    hupfdole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    Um einen von longshine LCS-8131G3

    Keine ahnung ob das programm bei dem adapter dabei war
    Ja ich war schon unter netzwerk und er erkennt problemlos meinen adapter
    nur laut handbuch(und da halte ich mich dran) müsste jetzt eben dieses dienstprogramm aufgehen

    Ich habe einen G4
    und die version 1.3.7 :)
     
  6. Edelstoff

    Edelstoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.11.2004
    Also auf der Internetseite von Longshine steht auf jeden Fall nichts davon, dass der Adapter auch mit OS X kompatibel ist.
    Eventuell ist das von Dir genannte W-Lan Programm eine exe-Datei und eigentlich für Windows gedacht?
     
  7. hupfdole

    hupfdole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    Nein, ich habe diesen w-lan dadpter direkt beim hersteller gekauft
    schaust du hier:
    http://www.tkr.de/hardware/zubehoer/longshine-54-wlan-usb.html
    genau dieser ist eben für beides
    also for mac und windoof
    habe ich extra drauf geschaut
     
  8. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Die Bezeichnung steht lediglich für den verbauten Prozessor und nicht für das Rechner-Model. Es ist zwar relativ egal in diesem Fall, aber bei zukünftigen fragen könnte es schon hilfreich sein, zu wissen, welchen Rechner Du genau hast.

    Ist es ein Rechner mit integriertem TFT-Monitor auf einer Halbkugel, ist es ein G4 iMac, ist es eine Tupperdose mit Griffen und ohne Monitor ist es ein G4 PowerMac, ist es ein Würfel, wo man die CDs von oben einschiebt ist es ein G4 Cube, ist es eine kleine flache Keksdose, wo man die Cd von vorne reinschiebt ist es ein Mac Mini G4 …

    Was für ein Rechner es genau ist kannst Du z.B. über Bild- und Datenvergleich (CPU-Geschwindigkeit, CD-/DVD-ROM, CD-Brenner, COMBO- oder Superdrive …) auf Seiten wie http://www.apple-history.com herausfinden. Es gibt auch eine Seite, auf der man die Seriennummer eingeben kann und dann gesagt bekommt, welches Modell es ist und wann es vom Band lief, habe den Link leider gerade nicht parat.


    zu Deinem Problem: Normalerweise gibst Du alle Einstellungen in den Systemeinstellungen Netzwerk ein. Von 'nem Tool WLAN habe ich auch noch nie gehört, und ich habe zwei Rechner hier mit AirPort stehen. Wähle ich den Netzwerkeinstellungen Deinen WLAN-Adapter (der sollte dort aufgeführt sein, wenn er korrekt erkannt wurde) und wähle bei TCP/IP „DHCP“ im oberen Klappmenü. Dann sollte es normalerweise schon funktionieren. Eventuell mußt Du noch über das AirPort-Symbol neben Deiner Uhr, oben in der Menüleiste das Netzwerk auswählen mit dem Du Dich verbinden möchtest.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. Edelstoff

    Edelstoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.11.2004
    Hm, ich hatte direkt auf der Seite des Herstellers (Longshine) nachgeschaut... Und da wird mit keinem Wort OS X erwähnt. Anscheinend bietet TKR aber die entsprechenden Treiber. Aber wie Istari bereits geschrieben hat sollte das auch ohne ein zusätzliches Programm funktionieren. Ich lese die Beschreibung auf der Internetseite von TKR so, dass das Programm nur unter Windows notwendig ist bzw. nur unter Windows verwendet werden kann... Unter Windows hab ich auch schon öfters gesehen, dass Hersteller eigene Programme mitliefern. Obwohl sogar Windows mit "Bordmitteln" eine W-Lan Verbindung herstellen kann...
     
  10. Locator

    Locator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Wenn du nicht mal die enfachsten Fragen beantworten kannst, dann lasse die Finger vom Mac usw...

    MfG
    Locator
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen