Probleme mit Backup 2.0.2 und Tiger !???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Copykill, 09.05.2005.

  1. Copykill

    Copykill Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.02.2004
    Hallo, hab ein kleines Problem mit dem Programm BACKUP von .Mac. Ich kann meine Daten nicht mehr auf DVD+RW sichern, das Programm bricht beim Brennstart immer mit der Meldung "Problem mit dem Medium, bitte legen Sie ein anderes Medium ein"(od, so ähnlich), ab. Mit MacOS 10.3 hatte ich da keine Probleme doch jetzt unter 10.4 schon. Mit Toast kann ich aber versch. Daten auf die selbe DVD+RW ohne Probleme schreiben und mit dem Festplattendienstpr. auch wieder löschen, also am Superdrive kann es nicht liegen.
    Was kann da los sein? Könnt ihr mit Backup auf eine DVD+RW brennen. Ich hab auch schon verschiedene Rohlinge versucht, nix!

    Bitte um Hilfe

    lg aus Wien
    Copykill
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2005
  2. Copykill

    Copykill Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.02.2004
    So, hab mir mal ein wenig selbst geholfen, es dürfte an der größe des Backups liegen. Wenn ich alles zusammen Sichern möchte komme ich lt. BACKUP Anzeige auf 2 DVD's und 4,43GB, dabei kommt es beim brennen wie oben beschrieben zum Fehler. Wenn ich aber die Daten Splite und z.B die iTunes Bibliothek (ca. 1.90GB) seperat mit BACKUP auf eine DVD sichere und dann den Rest, dann geht es! Seltsam aber ist so.........??

    Hängt das vielleicht mit der DVD Brennfunktion vom Finder zusammen? Möglich ist es, da man ja damit auch nur 1 DVD nach der anderen brennen kann und nicht, sagen wir mal 6GB an Daten, auf den Brennordner ziehen kann und der Finder sagt dann "bitte DVD wechseln" sondern er nimmt nur 4GB, die restlichen Daten muß man dann bei einem 2ten brennvorgang machen. Also nicht automatisch hintereinander. Ich hoffe ihr wisst was ich meine?

    lg aus Wien
    Copykill
     

Diese Seite empfehlen