Probleme mit 10.4.2 und Adobe CS 2 -> startet nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von peterhaus, 14.08.2005.

  1. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2002
    Hallo zusammen,

    habe meinen G4/400 mit 1,5 MB RAM komplett neu aufgesetzt, praktisch nur das System und die Adobe CS 2 drauf - die Neuinstallation machte ich weil ich vorher mit Adobe auch schon Probleme hatte. Kann fast kein Adobe starten, nach kompletten Neustart manchmal vielleicht GoLive oder Illustrator, hingegen Photoshop und Indesign lassen sich nicht starten, bzw. wenn ich die Bridge starte, stürzt der komplette Rechner ab.

    Hier der Beginn des Apple Fehlerberichts (leider gekürzt, da im Forum eine 10.000 Zeichen Beschränkung besteht - weiter unten noch der Adobe Bericht):

    Date/Time: 2005-08-14 18:30:23.235 +0200
    OS Version: 10.4.2 (Build 8C46)
    Report Version: 3

    Command: Adobe Photoshop CS2
    Path: /Applications/Adobe Photoshop CS2/Adobe Photoshop CS2.app/Contents/MacOS/Adobe Photoshop CS2
    Parent: WindowServer [276]

    Version: 9.0 (9.0x211) (9.0)

    PID: 300
    Thread: 0

    Exception: EXC_BAD_INSTRUCTION (0x0002)
    Code[0]: 0x00000002
    Code[1]: 0x00f90fe4


    Thread 0 Crashed:
    0 com.adobe.Photoshop 0x00f90fe4 XPEPLaunch::StartApp(unsigned short const*, unsigned short const*, unsigned short const*, void**) + 4392824
    1 com.adobe.Photoshop 0x001f79d0 IsTargetInView(TView*) + 605900
    2 com.adobe.Photoshop 0x001ea870 IsTargetInView(TView*) + 552300
    3 com.adobe.Photoshop 0x001c9738 IsTargetInView(TView*) + 416820
    4 com.adobe.Photoshop 0x001fb1ac IsTargetInView(TView*) + 620200
    5 com.adobe.Photoshop 0x001fb16c IsTargetInView(TView*) + 620136
    6 com.adobe.Photoshop 0x010b3d04 XPEPLaunch::StartApp(unsigned short const*, unsigned short const*, unsigned short const*, void**) + 5584024
    7 com.adobe.Photoshop 0x010b3c48 XPEPLaunch::StartApp(unsigned short const*, unsigned short const*, unsigned short const*, void**) + 5583836

    UND HIER ADOBE:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE AdobeCrashReport SYSTEM "AdobeCrashReporter.dtd">
    <crashreport version="1" applicationName="InDesign" applicationVersion="4000" build="4.0.0.427">
    <time year="2005" month="8" day="14" hour="17" minute="42" second="45" />
    <user host="peter-hausknosts-power-mac-g4-agp-grafik.local" />
    <system platform="macintosh" osversion="10.4.2" ram="512" machine="Power Macintosh" model="PowerMac3,1" cpuCount="1" cpuFreq="400000000" busFreq="99630669" />
    <crash exception="Read Only Memory Exception" instruction="80630004">
    <backtrace crashedThread="0">
    <thread index="0">
    <stackStatement index="0" address="0x08d070dc" symbolname="__ZN5adobe1q8QBStream4GoodEv"/>
    <stackStatement index="1" address="0x08d06f10" symbolname="__ZN5adobe1q8QBStream7SeekPosEy"/>
    <stackStatement index="2" address="0x08d029e0"
    </binaryImageSet>
    </crash>

    Manchmal habe ich im Bericht auch stehen:

    <crash exception="Unmapped Memory Exception"


    Hat irgendwer eine Idee, ob das ein Hardwarefehler ist oder sonstige Vorschläge?

    DANKE!!!!!
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Könnte sein, dass Du einen RAM Fehler hast und der nur bei ADOBE Programmen auftritt. Reduzier mal den Speicher und probier neu!

    Frank
     
  3. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2002
    Das habe ich schon probiert, auch als neuer Benutzer - nützt alles gar nichts!
     
  4. Tokenring

    Tokenring MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2005
    Hallo Peter,

    ich vermute, dass das Problem in deinem Speicher steckt!

    1. Wieso zeigt die Fehlermeldung u.a. nur 512MB Speicher an: "<system platform="macintosh" osversion="10.4.2" ram="512" machine="Power Macintosh" model="PowerMac3,1" cpuCount="1" cpuFreq="400000000" busFreq="99630669" />" ?

    2. Check doch mal laut deiner Seriennummer, was du für einen Rechner hast: http://www.chipmunk.nl/klantenservice/applemodel.html

    3. Überprüfe Deine Speicher:
    -Wo kommen die her?
    -Original Apple?
    Wenn nicht:
    -Welche Spezifikation: 100ns oder 133ns etc.

    4. Wenn Du die Maschine produktiv einsetzen willst, lohnt sich evtl. ein Neukauf der Speicherriegel? Ich hatte damals auch Speicherärger mit einem G4,400 und es stellte sich heraus, dass dieser nur 1GB Maximalspeicher vertrug...

    Genau Infos hierzu können anhand Deiner Seriennummer bzw. (mit dem o.a.Link) die genaue Bezeichnung des Maimbords (Herstellerdatum ist wichtig) die Leute von DSP-Memory in Flensburg geben. Die sind sehr freundlich, absolut Kompetend und geben schnell Hilfe (auch am Telefon):

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/


    Viel Erfolg!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. peterhaus

    peterhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2002
    Die 512 MB siehst Du deshalb, weil ich natürlich die einzelnen Riegeln ausgebaut habe. Spez. ist 100 ns - ob Original, habe ich keine Ahnung, auf jeden Fall Original vom Apple-Händler!

    Ich habe diese 1,5 GB schon ca. 1 Jahr drinnen, kann mich aber nicht erinnern früher schon Probleme gehabt zu haben - und wie gesagt, die Probleme bestehen auch bei 512 MB bzw. 256 MB.

    Als letzt Möglichkeit setzte ich das ganze System nochmals auf eine andere Platte auf (mir wurde in einem anderen Forum gesagt, dass die FP auch schuld sein kann), ansonsten habe ich wohl endlich einen Grund für einen neuen Mac :)

    DANKE!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen