Probleme im LAN: OSX-Mac sieht 9.2-Rechner, umgekehrt nicht

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Brigadier, 16.02.2005.

  1. Brigadier

    Brigadier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    HI,

    mein kleines LAN (OSX, 9.2.2, 8.6) lief tadellos als sich mein alter Router (D-Link 604) verabschiedete.

    Naja, jetzt habe ich einen neuen Router (D-Link 624+) und es läuft nur holprig. Internet klappt von allen Rechner, aber bei der direkten Rechnerverbindung gibt es Probleme.

    Der OSX-Rechner seiht den 9.2.2 Rechner und kann auch die Festplatte mounten. Der 9.2.2-Rechner sieht aber den OSX-Rechner nicht und nur den 8.6-Rechner. Dieser wiederrum sieht nur den 9.2.2-Rechner.

    Habe schon versucht, die Einstellungen zu erneuern, aber ohne Erfolg. Gibt es etwas, was ich übersehen habe? :rolleyes:

    Die Rechner sind normal über Kabel verbunden. Das WLAN ist disabled.

    Vorher hat alles so schön gefunzt.... :(

    Vielleicht hat jemadn eine Idee?

    Grüsse

    Brig
     
  2. pixelanstalt

    pixelanstalt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    konntest du vor deinem router-crash mit dem osx-rechner den 9.2.2-rechner sehen?

    mir fällt da spontan die installation von osx ein, bei der man beim formatieren der festplatte (meines wissens einmalig) entscheiden kann, ob ein classic-treiber auf der platte installiert werden soll, oder nicht. wenn nicht, kann man von einem os9 oder tiefer den osx im netzwerk nicht sehen...

    ansonsten könntest du evtl. mal in den netzwerkeinstellungen deines osx schauen und die netzwerkgeschwindigkeit manuell auf bsp. 100mbit halfduplex einstellen, bzw. damit ein wenig rumexperimentieren...

    hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    ralf
     
  3. Brigadier

    Brigadier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Hi,

    @Ralf: Habe die Festplatte in der Zeit nach dme alten Router gar nicht formatiert, von sofer sollte da also alles so sein, das es funzen müsste.

    Das andere mit den Einstellungen muss ich nachher mal ausprobieren.

    Kann das den nsein, das ich zwar von allen ins Internet kann aber die beiden Rechner sich nicht verstehen?

    Hat evtl. noch jemand eine Idee?

    Grüsse

    Brig
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Also das mit dem Classic-Treiber halte ich gelinde gesagt für abwegig...

    Hast Du am OSX-Mac in den Netzwerkeinstellungen AppleTalk aktiviert? Wenn nein, aktivier's.

    No.
     
  5. Brigadier

    Brigadier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Hi Norbi,

    ist mir ja fast peinlich aber das wars.... :o

    Hatte ich zwar nicht verändert, ist aber vielleicht bei dem Update auf 10.3.8 umgesprungen, als der Installer keinen Netzwerkrechner fand, oder so.

    Naj, wieauchimmer, Danke für den Tipp, manchmal sieht ma nden Wlad vor lauter Bäumen nicht. Denn das hätte ich eigentlich selbst wissen müssen.

    Grüsse

    Brig
     
Die Seite wird geladen...