Probleme, bitte helft mir

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Snoop(Y), 12.02.2007.

  1. Snoop(Y)

    Snoop(Y) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Hallo!
    Bei mir startet gestern der Mac einige Male nicht. Hab dann das Netzkabel rausgezogen und die Tasten gedrückt, die man drücken musste. Hab's wie gesagt mehrere Male ausprobiert und dann irgendwann hat's auch funktioniert und der Mac ließ sich wieder starten. Nur jetzt raucht die Festplatte öfter ab, viel öfter als vorher (da war's fast nie, is ja auch'n Mac! :) ). Die einzelnen Programme funktionieren nicht und der Zeiger bewegt sich nicht mehr und so weiter, bis ich ihn nur noch ausschalten kann.
    Was kann das für Ursachen haben. Ist das ein Virus? Und irgendein Programm?

    MfG
    Snoop(Y)
     
  2. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    also ich würde den mac neu installieren....was auch immer dazu geführt haben mag....ich würde da jetz nicht soviel Zeit investieren.
     
  3. Snoop(Y)

    Snoop(Y) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Und mit meinen Daten und so auf'm Mac passiert nichts?!
     
  4. davespeed

    davespeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Vorm "Neu installieren" gibts noch einiges, was man ausprobieren sollte. Hats du die Festplatte mal mit dem Festplattendienstprogramm durchgecheckt und weiter mal den Hardware-Test von der DVD durchlaufen lassen?

    Übrigens: wenn du willst, dass dir jemand helfen kann, dann solltest du die grundlegenden Informationen schon bereitstellen (welcher rechner, welche os x version, ...).
     
  5. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Was soll das heissen, "die Festplatte raucht öfters ab"?? :confused:
    Entweder sie ist kaputgegangen oder nicht.
    Wenn Du nur meintest, dass der Mac jetzt häufig abstürzt und Du denkst, dass es kein Hardwareproblem ist, kannst Du von CD starten und bei der Neuinstallation "archivieren und installieren" auswählen, dann bleiben Deine Daten und Einstellungen erhalten.
    Wenn die Probleme von einem Programm herrühren, das Du installiert hast, bleiben diese natürlich, denn das Programm bleibt ja auch erhalten.
     
  6. Snoop(Y)

    Snoop(Y) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Da nicht leider nicht so viel Ahnung hab, hab ich erstmal nur so Basic-Infos aufgeschrieben, wenn noch welche fehlen, dann sagt mir bescheid!

    Mac mini
    Prozessor: 1.25 GHz Power PC G4
    Speicher: 512 MB DDR SDRAM
     
  7. Snoop(Y)

    Snoop(Y) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    mit häufiger abrauchen, meine ich eben, dass nix mehr passiert, der Zeiger bewegt sich nicht mehr. Wenn ich die Tastenkombo drücke, wo ich dann die Programme sofort beenden kann, dann funktioniert das auch nicht mehr richtig und alles wird ganz langsam. Wenn ich irgendwo hinklicke, passsiert das erst Sekunden später.
     
  8. Snoop(Y)

    Snoop(Y) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Wie geht das mit dem Festplattendienstprogramm? Ihr sehr ich hab echt wenig Ahnung! ;)
     
  9. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Guck mal bitte nach, wie voll Deine Festplatte ist. Den Symptomen nach könnte es auch sein, dass sie randvoll ist und deshalb nichts mehr geht.
     
  10. Snoop(Y)

    Snoop(Y) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Kapazität: 74,41 GB
    Benutzt: 59,57 GB
    Frei: 14,83

    hmm ... na ja mir ist die Festplatte zwar zu voll, aber ich denke randvoll ist sie nicht. :)
     

Diese Seite empfehlen