Probleme beim Tiger installieren, HD zu voll, Lösung?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von jehudin, 30.05.2005.

  1. jehudin

    jehudin Thread Starter Banned

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Hallo Leute, ich weiss es gibt ähnlich Threads aber genau das Problem habe ich noch nicht gesehen:
    Ein Kollege wollte Tiger installieren und hatte eine randvolle Harddisk. Das Installationsprogramm hat in der Mitte des Installationsvorganges abgebrochen und es kam die Meldung "Fehler beim Installieren". Jetzt geht bei ihm gar nichts mehr.
    Die Frage ist was man nun machen kann um die Daten zu sicher, ich hätte noch eine externe HD, vielleicht kann man die Daten da raufspielen und dann manuell irgendwie bearbeiten?
    Bin froh um jede Hilfe.
     
  2. fbalz

    fbalz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Was für ein Rechner???

    Beim Powerbook oder iBook im target mode Starten und Daten über Firewire sichern.
     
  3. jehudin

    jehudin Thread Starter Banned

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Hallo fbalz
    Es ist ein iMac 1.8 ghz g5, gibts da auch ein Target Modus? Ich könnte somit die Daten auf mein PowerBook laden.
     
  4. fbalz

    fbalz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Ja.

    Moin,

    laut Apple wird der Target Mode unterstützt.

    Hier der Auszug von der Apfel Seite.

    Verwenden des FireWire Festplattenbetriebs
    Wichtig: Trennen Sie alle anderen FireWire Geräte von beiden Computern, bevor Sie den FireWire Festplattenbetrieb nutzen. Schließen Sie erst dann wieder andere FireWire Geräte an, wenn Sie die beiden Computer wieder voneinander getrennt, also den Festplattenbetrieb beendet haben.

    Verwenden des FireWire Festplattenbetriebs
    1. Stellen Sie sicher, dass der Zielcomputer ausgeschaltet ist. Wenn Sie einen PowerBook Computer oder einen iBook Computer als Zielcomputer verwenden, sollten Sie auch das dazugehörige Netzteil anschließen.
    2. Verwenden Sie ein FireWire Kabel (beidseitig 6-polig), um den Zielcomputer an den Host-Computer anzuschließen. Der Host-Computer muss nicht ausgeschaltet sein.
    3. Starten Sie den Zielcomputer, drücken und halten Sie dann sofort die Taste "T" solange, bis das FireWire Symbol angezeigt wird. Sobald die Festplatte des Zielcomputers für den Host-Computer verfügbar ist, wird das zugehörige Symbol auf dem Schreibtisch angezeigt.
    4. Wenn Sie alle Dateien kopiert haben, bewegen Sie das Festplattensymbol des Zielcomputers in den Papierkorb oder wählen Sie den Befehl "Zurücklegen" aus dem Menü "Ablage" (Mac OS 9) oder den Befehl "Auswerfen" aus dem Menü "Ablage" (Mac OS X).
    Schalten Sie den Zielcomputer durch Drücken des Ein-/Ausschalters aus.
    6. Ziehen Sie das FireWire Kabel heraus.

    Wenn die Festplatte des Zielcomputers für den Host-Computer nicht zur Verfügung gestellt wird, überprüfen Sie die Kabelverbindungen und starten Sie den Host-Computer neu.



    Hier der Link zum Passenden Apfel Artikel.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58583

    Good luck.

    Frank.
     
  5. jehudin

    jehudin Thread Starter Banned

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.03.2005
    danke

    vielen Dank für die Info. Werde es heute Abend ausprobieren. Der Kollege wird sicher freude haben wenn ich ihm seine Daten retten kann :)
    Sage dann bescheid wie's gelaufen ist.
     
  6. jehudin

    jehudin Thread Starter Banned

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Problem Gelöst!

    Also, ich habe den iMac im Target-Modus gestartet, soviel Platz frei gemacht wie Tiger benötigt (unwichtige Dateien) und anschliessend Tiger mit der Aktualisieren-Funktion drüber geladen und siehe da, alles funktioniert wieder einwandfrei, und alle sind glücklich.
    Danke viel mals für eure Hilfe.
    jehudin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen