Probleme beim mini Verkauf

Diskutiere mit über: Probleme beim mini Verkauf im Mac OS X Forum

  1. rpiel

    rpiel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2005
    Hallo Leute,
    ich verkaufe meinen mini, weil einer neuer Kleiner mit DualCore unterwegs ist.
    Deshalb zwei Fragen:
    1. Werde den Neuen per Firewire mit dem iBook verbinden.
    Dann habe ich ja automatisch alle Daten, Passwörter, Einstellungen, E-Mails wie auf dem Book. Das soll auch genau so sein.
    Auf dem alten mini sind aber noch Bilder, E-Mails und iTunes Songs, die ich nicht auf dem iBook habe.
    Welche Dateien muß ich auf meiner externen FirewirePlatte sichern, damit ich sie später auf den neuen, mit den iBook Daten gefütterten mini, übertragen kann.
    Ihr wißt sicher, wie die Ordner heißen.

    2. Der Käufer des alten mini ist sehr unerfahren, deshalb würde ich ihm gerne meinen mini so wie er ist übergeben.
    Also mit den ganzen Sachen wie den zahlreichen Updates, Helfern, Schareware, Toast 6 Light usw.
    Nur wie deaktiviere oder lösche ich die privaten Sachen wie Passwörter, auto. Ausfüllen bei Safari und andere Dinge an die ich jetzt vielleicht garnicht berücksichtige.

    Danke für Eure Hilfe

    Rene

    PS
    Heute trudelte der mini aus Dresden ein. Doch oh Schreck, die Lüfter blasen volle Pulle.
    Kurz mit cyberport telefoniert. Der Techniker meinte, vielleicht ist beim Ram Update der Stecker vom Temperaturfühler abgegangen.
    Dann gehen die Lüfter auf max. Drehzahl.
    Das wäre sicher ihr Fehler, also war eben schon wieder DHL da um den Kleinen abzuholen.
    Jetzt wieder von Köln nach Dresden.
    Der macht in jungen Jahren schon ´ne Deutschlandtour. :D
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2004
    2. Du wirst um eine Neuinstallation nicht drumherum kommen, anderes kann der aktuelle Benutzer nicht gelöscht werden. Ich würde die Festplatte dann auch mit Nullen überschreiben, um wirklich alle Daten zu löschen.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Hm, wie sollen wir wissen wo du deine Daten hast, das sollte nun jeder selber wissen. Bei e-mail kommt es darauf an welches Programm du nutzt.

    2. Der Käufer des alten mini ist sehr unerfahren, deshalb würde ich ihm gerne meinen mini so wie er ist übergeben.
    Also mit den ganzen Sachen wie den zahlreichen Updates, Helfern, Schareware, Toast 6 Light usw.
    Nur wie deaktiviere oder lösche ich die privaten Sachen wie Passwörter, auto. Ausfüllen bei Safari und andere Dinge an die ich jetzt vielleicht garnicht berücksichtige.[/QUOTE]

    Was du machen solltest ist die den ganzen Schlüsselbund löschen.

    Besser wäre es allerdings, wenn sich der neue Benutzer sein System selber einrichtet, damit er lernt damit umzugehen.
    Außerdem hat der neue Benutzer deinen Namen (Homeordner) ebenfalls nicht gut.

    Wenn man alles vorgekaut bekommt, ist das auch nicht gut.

    Dazu Festplatte mit Nullen überschreiben per Festplattendienstprogramm, das kann aber eine Nacht dauern.
     
  4. rpiel

    rpiel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2005
    Ok, dann installier ich besser neu.

    Nochmal konkreter zu 1.
    Die Bilder von iPhoto habe ich gefunden.
    Die iTunes Musik ist wo?
    Die E-Mails von Mail sind wo?
    Ich brauch nur die drei Sachen.

    Gruß
    Rene
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Hallo rene, hast du Tiger drauf, dann nutze doch mal das geniale Spotlight, damit findest du alles.

    Normalerweise ist iTunes bei Musik und iTunes (irgendwie einfach nicht wahr ;))

    Bei e-mails gibt es mehrere Möglichkeiten, ich nehme an du hast ein POP Zugang.
    Bei imap wäre es ja kein Problem, einfach auf dem neuen mac abruifen und fertig.
    Ansonsten musst du ein Backup machen, schau doch mal in der Hilfe des Programms nach mit welchem du e-mailst.
     
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Ich habe im Hinterkopf, dass durch das Löschen eines Users auch dessen Userordner gelöscht wird... und da sollte ja alle sensiblen Daten drin sein?! Nicht... MAl abgesehen davon, dass der andere mutwillig wieder an die Daten ran will.
     
  7. rpiel

    rpiel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2005
    Ich werde alles löschen. Das Argument von Avalon, dass der neue Besitzer durch das Einrichten den mac besser kennen lernt haut hin.

    Übrigens, die Mail ist im Ordner Benutzer-Library-Mail,
    die Photos im Ordner Benutzer-Bilder-iPhoto Library,
    und die Musikdateien bei Benutzer-Musik-iTunes Library.

    Dank an alle

    Rene
     
  8. Zergchen

    Zergchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2005
    Dürfte ich noch fragen, wie man einen kompletten Schlüsselbund löschen kann? Dank euch!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche