Probleme beim DVD brennen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Little_L, 13.10.2005.

  1. Little_L

    Little_L Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.06.2005
    Ich hoffe mir kann jemand mit folgendem Problem weiterhelfen:

    Ich bin gerade dabei meine Daten vom iBook runter auf DVDs zu brennen.
    Leider bricht er jetzt, nachdem ich eigentlich schon zwei DVDs erfolgreich gebrannt habe, immer ab.
    Noch bevor er wirklich mit dem brennen angefangen hat, sagt er:

    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist
    (Fehler 0x8002006D)

    Benutze das beim Finder integrierte Brennprogram. Und habe auch schon verschieden Rohlinge ausprobiert

    Außerdem sthet mir bei einem 4,7 GB Rohling auch irgendwie nur 4,35 GB Platz zur Verfügung, verstehe nicht so genau wieso...

    Hoffe mir kann jemand bei meinem ersten Problem mit meinem iBook helfen!

    Ergänzung: Habe es inzwischen auch schon mit unterschiedlichen Daten versucht, macht leider auch keinen Unterschied!
    Außerdem bleiben die Brennordner von der unterschiedlichen Brennversuchen immer erhalten. Wenn ich sie in den Papierkorb schiebe tauchen sie danach einfach wieder unten in der List auf...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2005
  2. badbug

    badbug MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.08.2005
    Heyhoh,

    benutzt du wirklich DVD Rohlinge -R?

    greets
    badbug
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Das hatten wir letztens dioch irgendwo?

    Ist völlig normal. Ursache ist die Umrechnung mit 1000 oder 1024 als Basis. Das Problem gibt es auch bei Festplatten und andere Speichermedien.
     
  4. Little_L

    Little_L Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.06.2005
    Danke für die Auflösung mit dem Speicherplatz!

    Ja, benutze wirklich -R Rohlinge, habe auch schon zwei DVDs hier gebrannt, war gar kein Problem. Werde es gleich noch mal versuchen und danach noch mal nur eine normale cd brennen und gucken, ob es vielleicht ein generelles Problem mit dem Brenner ist
     
  5. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    27.03.2003
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob man im Finder die Brenngeschwindigkeit runterregeln kann. Aber oftmals hilft es nicht mit maximaler Geschwindigkeit zu brennen. Habe gerade mit Toast und Sony DVD Rohlingen das gleiche Problem gehabt. Die Sony Rohlinge waren angegeben mit einer Brenngeschwindigkeit von 8 mal. Wenn ich diese Geschwindigkeit nutze verblitze ich mir aber die Rohlinge mit 4 mal brenne laufen die tadellos. Bei TDK Rohlingen klappt es mit voller Geschwindigkeit.

    Vieleicht mal ein Freeware Brennprogramm laden und langsamer brennen.

    Gruß

    XY
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen