Probleme beim Dvd brennen mit iMac G5

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Javert, 09.12.2004.

  1. Javert

    Javert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2004
    Hallo,
    ich habe seit 5Wochen einen iMac G5 1,8. und habe mich gleich dran gemacht meine Filme vom Sommerurlaub zu bearbeiten und auf DVD zu brennen. Die ersten 60 min klappten problemlos. Danach begann das Desaster. Den zweiten Film bekam ich nicht auf dvd gebrannt am Ende wusste ich mir nicht mehr anders zu helfen als das komplette Projekt aus iMovie zu löschen alles neu aufzuspielen, zu schneiden , aufzubauen , vertonen usw. der erste brennversuch fehlerhaft, der zweite versuch klappte dann. Ich habe jetzt die "tolle " Bilanz von 10 gebrannten Disks, von denen nur zwei korrekt bis zum Ende laufen die anderen bleiben irgendwann zwischen 10 und 50 Minuten stehen. Es treten 2 verschiedene Fehlerversionen auf, entweder Dauert die Stufe 4 des Brennvorgangs ewig (ca10-12h) dann sind etwa 10min film drauf. Oder es wird normal gebrannt mit eiener Fehlermeldung am Ende, dann fehlen etwa 10min vom Schluss. Ich bin mir sicher, dass ich von der Anwendung her keinen Fehler gemacht habe, iMovie und iDVD sind eigentlich auch Idiotensicher. Ich habe auch schon zum brennen die Energiesparfunktionen deaktiviert Prozessorleistung auf maximal gestellt bringt alles nichts. Ich verwende TDK und Maxell Rohlinge seltsam ist auch, dass iDvD bei einem 4,7 GB Rohling nur 4,1GB speicher erkennt.

    hat jemand ne Idee worans liegen könnte ?

    Mit entnervten Grüßen Stephan
     
  2. Guebei1

    Guebei1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2003
    DVD Brennen

    Ich nehme an das hängt nicht am G5,
    Das Problem hatte ich auch mit dem G4 I Mac,

    1.) DVD Rohlinge verwenden zB. DVD-R von TDK
    2.) keine anderen Aktivitaeten waehren des Brennvorganges.
    3.) ich verwende I Movie zum bearbeiten oder QT pro.
    4.) Abspiellfaehigkeit nach der Kapiteluebergabe zum Brennen mit oder ohne Animation ueberpreufen.
    Danach brennen, (laenge unter einer Stunde bei bester Qualitaet oder ueber eine Stunde Qualitaet runtersetzen.

    Vor dem brennen alle Funktionen mit dem DVD Player ueberpruefen.
    Evtl gesamtes Projekt anschauen.
    Vor dem Brennvorgang I Movie und andere Programme schliessen.

    Der Brennvorgang dauert dann je nach Groesse zwischen 2 & 6 Stunden.


    MfG
     
  3. Javert

    Javert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2004
    @Guebei1 hallo,
    mach ich eigentlich alles auch, zusätzlich deaktiviere ich die Energiesparfunktionen schließe alle Programme außer dem Finder und setze die Prozessorleistung auf Maximum. Die Dvd läuft im Vorschaumodus problemlos, bei Stufe 4 Multitasken und brennen bleibt das ganze dann 12 Std hängen und beim Abspielen stoppt der Film nach 10-15 min. Wie hasst du denn das Problem in den Griff bekommen bzw. was könnte die Ursache sein? Liegt es an iMovie, iDVD, oder am Brenner.

    Meint ihr ein deinstallieren und neu aufspielen von iDVD würde was bringen?

    Gruß Stephan
     
Die Seite wird geladen...