Probleme beim brennen einer Daten/Backup DVD

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von tom's, 01.09.2005.

  1. tom's

    tom's Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Hallo Zusammen :)


    Folgendes Problem: habe als Backup täglich 4 gesplittete .rar Dateien, die jeweils ca. 4,3 GB (DVD Größe) groß sind...

    wenn ich diese in Mac OS X 10.3.9 brenne (egal ob über den Finder oder sonstige Brennsoftware) klappt alles wunderbar... Das Problem jedoch ergibt sich wenn ich die DVD an einem Windows PC öffnen will... Dort bringt er folgende Fehlermeldung:


    Dateistrukturfehler, Datei kann nicht gelesen werden und ist evtl. beschädigt.


    Habe dann im nächsten Schritt die Größe der gesplitteten Dateien testhalber auf 3,75 GB heruntergesetzt, damit sie auf jeden Fall auf die DVD passen. Gebrannt unter Mac und kein Problem diese an einem WindowsPC zu öffnen...

    Hab dann noch mit einer Größe von jeweils 4GB getestet und wieder die oben genannte Fehlermeldung bekommen...

    So, mittlerweile bin ich ratlos und hoffe auf ein paar Tipps von euch :)


    Übrigens: gebrannt wird mit einem Matshita DVD-R UJ-835E Brenner... bei den Rohlingen handelt es sich um DVD+R Medien von TDK...
    Der Brenner müsste beide Formate (+ und -) können, da es sich um ein neues Powerbook handelt (März 2005)

    Danke schon im Voraus für jede Hilfe
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Verwendetes Dateisystem, verwendetes Komprimierungsprogramm?

    MfG
    MrFX
     
  3. tom's

    tom's Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    das backup bzw. die splitdateien werden täglich auf dem linuxserver erstellt... dabei wird winrar (aktuelle version) verwendet...

    möchte eigentlich nur über mein powerbook brennen...
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Für mich hört sich das nach einem Windows-Problem an. Ich wüsste auch nicht, wie man beim Brennen am Mac noch irgend etwas einstellen könnte.

    Gibt es die Fehlermeldung an jedem PC?
     
  5. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Das liegt nicht vielleicht daran, dass das Windows versucht, die Datei in eine temporaere Datei zum Oeffnen zu schreiben und das an der Dateigroessengrenze des verwendeten Dateisystems des Win-Rechners scheitert? *rumrat*
    Wile
     
  6. tom's

    tom's Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    hallo lyn...


    die fehlermeldung gibt es an jedem pc... die selbe datei mit windows gebrannt ist vollkommen i.O. egal ob auf pc oder meinem mac....

    auch nachdem ich mit dem mac gebrannt habe hab ich ein problem unter os x... d.h. ich bekomm die fehlermeldung nicht nur auf pc sondern auch auf mac... also wirklich seltsam...

    mittlerweile glaub ich aber das mein laufwerk probleme mit +R medien hat... habe mir heute testhalber -R bestellt, obwohl eigentlich das laufwerk mit +/- R angegeben ist :rolleyes: ...
     
  7. tom's

    tom's Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    das seltsame daran ist das er die 4 dvd (mit dateiname.part4.rar) die nur z.b. 2,5 GB hat auf dem pc lesen kann...
    die anderen dvds mit 4,3 GB lassen sich nicht öffnen... weder auf pc noch auf mac...
     
  8. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Medienprobleme kannst Du immer haben, kann auch an der Marke liegen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Brenner-Rohling-Lesegeraet-Kombi klappt ist bei DVD ein Eckchen niedriger als bei CDs. (Wobei TDK idR ziemlich gut ist.)

    Frage noch, wann tritt das Problem bei Dir auf, nachdem Du die Dateien zu einer zusammengefuegt hast? Oder sind das jeweils einzeln komplette Archive?

    Wile
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Aha, ja - dann würde ich auch ans Laufwerk denken. Ich bin gespannt, was der Test mit -R ergibt.
     
  10. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Ach so, Du kannst die Datei gar nicht von der DVD lesen, also z.B. auf die Platte kopieren? Hat mich etwas verwiirt, weil Du von "Oeffnen" sprichst. Falls die DVD selbst gar nicht lesbar ist, wuerde ich auch auf Brenner tippen.
    Wile
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen