problem nach nachfüllen hp 930c - tinte immer leer!!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MarkusNied, 02.05.2004.

  1. MarkusNied

    MarkusNied Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    27.12.2003
    habe jetzt schon zum 3. mal die tintenpatrone meines hp 930c nachgefüllt. es war nie ein problem und er ist danach immer einwandfrei gelaufen. jetzt sagt er mir aber immer das die patrone leer ist, obwohl ich sie frisch angefüllt habe. wenn ich den deckel aufmache dann fährt er auf das 2. symbol von links.
    neue patrone kaufen oder gibts da noch eine lösung?
     
  2. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2002
  3. leonit23

    leonit23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2004
    Hallo,
    HP Drucker können die Patronen anhand des eingebauten Chips identifizieren,der Drucker erkennt die Patrone also immer wieder und brechnet nur den Tintenverbrauch mit,nicht aber Dein Auffüllen.Allerdings reicht das Gedächtnis des Druckers für max. zwei Patronen,sobald also die dritte Patrone eingesetzt wurde erkennt er die erste als neue,und somit als volle Patrone.Was Du brauchst sind noch zwei andere Patronen,ob leer oder voll ist völlig egal.
     
  4. Hairfeti

    Hairfeti Banned

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2003
    Man kann auch vor dem Einsetzen der Patrone die beiden ersten Chip-Kontakte von links mit einem dünnen Streifen Tesa-Film präparieren und abdecken. Druckerdienstprogramm starten und einen Test-Druck durchführen. Anschließend Patrone wieder entnehmen und Tesa entfernen. Nun wieder einsetzen und sie sollte als "NEU" erkannt werden.
     
  5. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
     


    Ich habe ein ähnliches Problem mit dem DeskJet 5650 von HP. Ich habe die Patronen vor 2 Tagen nachgefüllt, gestern 2x DIN A4 Fotos ausgedruckt, und schon werden sie als leer angezeigt. Das kann eigentlich nicht sein, oder?
    Wie kann man beim DeskJet 5650 verhindern, dass der Drucker sie erkennt? Und: Testdruck heisst, irgendwas auszudrucken, oder gibt es da einen bestimmten Vorgang?
     
  6. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Ich glaube es reicht auch wenn man noch 1 oder 2 nicht leere Tintenpatronen von HP hat und diese dann vor der wieder aufgefüllten reintut. Der Drucker kann sich glaube ich nur 1 oder 2 Patronen merken. Danach denkt er es ist wieder eine neue Patrone drin, auch wenns ne nachgefüllte ist. Hab auch nen HP930c und so mach ich das immer.

    Gruss
    Saruter
     
  7. timonator

    timonator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2003
    also das mit dem überkleben hat bei mir nicht funktionert.
    Eine Patrone hatte ich zum Glück noch und die dritte habe ich mir ausgeliehen. Die dritte habe ich mal kurz eingebaut und jetzt geht es wieder. (HP 3820)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen