Problem MS Word 2004 und Tabelle / Arbeitsgeschwindigkeit schneller machen?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Havras, 06.02.2005.

  1. Havras

    Havras Thread Starter Gast

    Hallo alle zusammen,

    ich nutze seit längerem nun MS Office 2004 auf meinen PB 1 GHZ 1,25 GB RAM. (und ja, ich habe mit nach langem hin und her für diese Umgebung entschieden). Bisher habe ich mit dem Programm nur Texte geschrieben, keine Tabellen eingefügt oder ähnliches - und alles funktionierte zu meiner Zufriedenheit (auch bei 30 Seiten kein - wie befürchtet - Absturz oder ähnliches, Geschwindigkeit nach dem Ausschalten der automatischen Rechtschreibeprüfung u.ä. war akzeptabel).

    Nun benötige ich ein Word-Dokument mit einer einfachen Tabelle (40 Zeilen zu 10 Spalten, diverse Texte) und das Arbeiten in Sachen Geschwindigkeit ist indiskutabel. Texteingabe und anschließender Bildaufbau auf dem Screen oder das Durchführen einer einer einfachen Formatierung sind sehr langsam, an ein Scrollen des Dokuments ist nicht zu denken - es rotiert der Ball (zum ersten Mal sehe ich nun diesen auf meinen PB, Prozessorleistung ist auf Maximum).

    Daher suche ich eine Lösung, wie ich das Arbeiten mit Word 2004 bei Benutzung der Tabellen "schneller" machen kann. Gibt es da einen "Trick"? Für Tips und bin ich sehr dankbar.

    Gruß

    Havras

    ... der zum ersten Mal zweifelt, ob das wirklich sein kann - ich mag keinen SAT1-Ball ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2005
  2. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Also, ob eine Tabelle mit 40 Zeilen und 10 Spalten "einfach" ist, kann man ja schon bezwifeln, aber sei es drum ... ;)

    Das Problem der "Entdeckung der Landsamkeit" kann u.a. dadurch entstehen, dass Word bei jeder Texteingabe den kompletten Seitenumbruch des Docs neu berechnen muss. Ein wenig hilft es, das Doc nicht im Layout, sondern im Standard-Modus zu bearbeiten (unter "Ansicht"). Eine so große Tabelle passt außerdem wohl nur mit Mühe auf eine A4 Seite, hast Du also das Seitenformat auf A3 eingestellt? Mehr fällt mir dazu auch nicht ein ...
     
  3. Havras

    Havras Thread Starter Gast

    Hallo,

    nur zur Info ... auf meinen alten P IV Intel 1.6 GHz macht so eine Aufgabe kein Problem - deshalb ist das schon ärgerlich ... wobei ich nie gedacht habe, daß das Erstellen eine Tabelle mittels Word mein PB so in die Knie zwingt.

    Gibt es wirklich keine Lösung?

    Danke

    Havras
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen