Problem mit Zugriffs- und Schreibrechten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von KAISERFRANZZ, 18.01.2005.

  1. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2003
    Hallo,

    ich komme einfach nicht weiter, da ich nicht so tief im System bin, wie ich hoffe manch anderer von Euch...

    Vor ein paar Tagen habe ich mir ein neues System (10.3.7) auf einer externen Platte aufgebaut. Nachdem ich dann alles eingerichtet habe (Software, Daten, etc.) habe ich es auf meine Hauptplatte mit CarbonCopyCloner gespiegelt.

    Jetzt habe ich Probleme mit meinen Zugriffs und Schreibrechten. Ich habe mit Apfel-I die Rechte auf Lesen&Schreiben geändert und "Auf alle Unterobjekte anwenden" gemacht.

    Jetzt meckern machen Programme, als Beispiel iTunes beim konvertieren das ich keine Schreib und Leserechte habe. Ganz komisch ist auch, das ich bei manchen Ordnern in iTunes Lesen&Schreiben darf und bei manchen nur Lesen!

    Mit dem Festplattendienstprogramm habe ich auch schon die Rechte repariert.... Keine Änderung.

    Kann man dieses Problem einfach und schnell beheben, sodass ich auf alle Ordner wieder Lese und Schreibrechte habe?

    Danke im voraus
    Franz
     
  2. bassermann

    bassermann Gast

    siehe unten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.2005
  3. bassermann

    bassermann Gast

    habe die erfahrung gemacht, daß bei rechteänderung über den info-dialog (apfel-I ), die rechte nicht sauber übernommen werden.

    das funktioniert imo nur über das terminal. dazu solltest du etwas über die unix-rechtevergabe und den befehlen wissen (chmod chown sudo usw)

    dann gibt es noch ein programm "batchmod" (bei versiontracker runterladen.) das kenne ich persönlich aber nicht, habe es nur in einem thread gelesen.

    ich kann nur empfehlen, sich mit ein paar rudimentären unix-befehlen vertraut zu machen.
     
  4. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    mit chmod bist du auf jedenfall in der Lage die Rechte aller Objekte in einem Ordner zu drehen.
    Um jedoch nicht in das Problem zu laufen nicht der Owner eines objets zu sein solltest du jedoch zuvor mit sudo su zum superuser

    chmod -R u+rw g+rw /Users

    würde z.B. allen Objekten im Folder Users und dem Folder selbst Lese und Schreibrechte für den jeweiligen Owner & der Gruppe hinzufügen .

    näheres hierzu findest du aber in der Manpage zu chmod also
    man chmod

    Ich würde das aber niemals an Systemordnern versuchen.
    verdrehte Rechte können unangenehme Folgen haben.

    Viel Glück beim reparieren deines Systems
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen