Problem mit WLAN und WEP!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von appledeluxe, 15.03.2005.

  1. appledeluxe

    appledeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    1 Wlan Router (Standard Telekom)
    2 Windows Rechner
    1 Powerbook

    Das Wlan ist so konfiguriert, dass der Router DHCP Server ist. WEP Verschlüsselung ist aktiv. Mit den beiden Windows Rechnern ist alles bestens. Sie bekommen eine IP und ich kann auch problemlos ins Internet.

    Beim Mac ist folgendes Problem: Wenn ich in der Statusleise auf das Airportsymbol klicken bekomme ich das WLAN angezeigt. Ich klicke darauf und ich werde nach dem WEP Passwort gefragt. Das gebe ich ein und jedesmal erhalte ich die Meldung "Passwort falsch". Nur um eines vorweg zu nehmen: so blöd, dass die Umschalttaste aktiviert ist, bin ich auch wieder nicht. Darüber hinaus bekommt mein Powerbook auch keine Ip obwohl Airport so konfiguriert ist, dass es über DHCP eine Ip erhalten sollte. Ich kann den Router auch nicht "anpingen". Als das Netzwerk noch nicht mit WEP verschlüsselt war, konnte ich ohne Probleme darauf zugreifen. Es muss doch irgendetwas damit zu tun haben oder?

    Da ich mein Powerbook erst seit kurzem habe, kenne ich mich leider noch nicht so gut aus, so dass es auch gut sein kann, dass ich einfach eine Mac spezifische Einstellungen vergessen habe....

    Bin über jede Hilfe dankbar....

    Grüße

    appledeluxe
     
  2. Peterpanter

    Peterpanter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.07.2004
    Irgendjemand sollte dem Mann helfen.

    Ich hatte das Problem auch mal ne Zeitlang, irgendwann hat es sich von selbst gelöst. Warum? Keine Ahnung, kenn mich mit sowas nicht aus.

    Bei mir hat damals Router aus- und wieder einschalten geholfen, manchmal auch ein Neustart des PBs.
     
  3. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    @appledeluxe:
    Ändere mal spaßeshalber Dein Zugriffspasswort so, dass nur hexadezimale Zeichen darin vorkommen (0-9, A-F).

    Gruß,
    ESMA
     
  4. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    geh mal auf Systemeinstellungen/Netzwerk.
    Dort auf Airport und unter Kennwort den WEP-Schlüssel eingeben.
    By the way: bei Airport auf den Reiter TCP/IP gehen und dort auf DHCP stellen.
     
  5. appledeluxe

    appledeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.03.2005
    leider nicht..

    DHCP ist eingestellt, auch schon mit statischen IPs versucht. Kennwort hinterlegen funktioniert auch nicht, wird troztdem abgelehnt... ich dreh noch durch mit dem ...

    Aber vielen Dank für eure Tips

    :)
     
  6. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    das mit der festen IP hätte ich auch vorgeschlagen.
    Dabei nicht vergessen, im selben Teilnet zu bleiben und die IP des Routers im Feld "Router" einzutragen.
     
  7. macsash

    macsash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2004
    hallo.
    habe das gleiche problem wie deluxe mit umgekehrten vorzeichen: 2 macs, 1 airport basisstation, seit heute mittag 1 dose. die versuche ich einzubinden, das funktioniert offenbar nur ohne wep passwort. gebe ich ein wep pw im airport admin an, funktioniert nur eine welt - mac oder win. sind die wep verschlüsselungen nicht kompatibel? bei apple 40 oder 128 bit, bei windows 64 oder 128, bei windows muss das pw bei 128 bit ultralang sein (26 zeichen?), bei apple ist das egal, scheint mir.
    hilfe! danke!
     
  8. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    WEP/128-Bit heißt 13 Zeichen ASCII-Text oder 26 Zeichen Hex. Ich habe hier das Problem, dass meine Mac alle ASII verstehen, aber die WLAN-Karte in einem Windows-Notebook nur Hex.
    Habe mal ein kleines Prog in Cocoa/Obj-C geschrieben, dass die Konvertierung erleichtert. Hänge ich mal an.
     
  9. appledeluxe

    appledeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.03.2005
    hm, also das mit den 13 Zeichen verstehe ich jetzt nicht ganz. Das Passwort ist am Router folgendermaßen eingestellt:

    WEP mit 128 Bit .... ich habe ein 6 stelliges Kennwort aus dem mein Schlüssel generiert wird (4 Zeichen + 2 Zahlen). Bei diesem komischen T-online WLan manager muss ich eingeben dass ich eine WEP Verschlüsselung mit 128 Bit benutze und die im ASCI fomrat ist. Dann wähle ich den 1. Standardschlüssel und die verbindung wird von beiden Pcs aufgebaut.

    wenn ich mich mit meinem Powerbook einloggen will kann ich ja zwischen den verschiedenen passworttypen wählen.

    WepKennwort --> wird abgelehnt
    wepHex--> hab ich ja nicht
    wepascii--> kann ich auch nicht eingeben... dann kann ich nicht auf ok klicken, habe gedacht, dass es an den Zahlen liegen würde

    Desweiteren bekomme ich auch gar keine IP adresse. Ist doch merkwürdig oder?
     
  10. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Wenn dein Router einen WEP-Schlüssel erzeugen kann, dann sollte er den auch anzeigen können. Oder er hat die Möglichkeit, alternativ den Schlüssel von Hand einzugeben, in diesem Fall 13 ASCII-Zeichen, wie MacUserForum1.
    (In Hex hieße das 4D616355736572466F72756D31).
    Diesen 13-stelligen ASCII-Schlüssel gibt du auf dem Mac ein und zwar unter Systemeinstellungen/Netzwerk/Airport in das Feld Kennwort.
     
Die Seite wird geladen...