problem mit windows excel dokument

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von robie, 18.11.2006.

  1. robie

    robie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    31.10.2003
    hallo,
    bin absoluter laie in sachen excel und hab ein Problem mit einem auf windows erstelltem excel dokument.
    Das ist ein Rechnungsformular mit makros.... (jedenfalls werde ich aufgefordert das zeug zu aktiveren beim öffnen)
    und im Prinzip funzt auch alles bis auf den Ausdruck, der auf der rechten Seite ungefähr 5 cm abschneidet. Das wäre noch nicht das problem.... das zu lösen war ich noch imstande... ABER leider wird ein Text der alternativ (per makro?) angeklickt werden kann und dann im Ausdruck auch erscheint total verzerrt dargestellt. Noch nicht in der Excel Ausdruck ansicht aber dann in der Printvorschau und auch auf dem Blatt.
    hab keine Ahnung was ich da tun kann... Vielleicht weiss ja jemand nen rat oder ich kann ihm die datei zur reparatur schicken.... ?

    danke
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    hm, leider bin ich auch nicht so firm, was makros betrifft - wie wird der alternative text denn eingebunden?
     
  3. robie

    robie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    31.10.2003
    nun, das was ich machen kann damit der Text in der Ausdruckansicht erscheint ist, in der Eingabeansicht einen Button zu klicken, der mir erklärt was passieren wird. In der Ausdruckansicht ist der Text auch astrein formatiert, nur wiegesagt in der Druckvorschau schauts anders aus...
     
  4. mi00ro

    mi00ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.06.2006
    hast du den fehler vermutlich auf einem mac, mit was für einem programm ?
     
  5. robie

    robie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    31.10.2003
    also es handelt sich um ein original excel dokument von einem windowsrechner und ich öffne es mit Excel 2004 11.0 für macintosh auf einem macbook.
     
  6. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    wenns keine geheimen Daten sind, kannst Du mir die Datei ja mal zusenden. So habe ich keine Ahnung, um was es eigentlich geht und kann nur sehr allgemein etwas sagen.

    Zu den allgemeinen Aussagen gehört, dass MS-Programm stets sehr empfindlich auf den Wechsel des Druckers reagieren. Das passiert auf ein und derselben Maschine und natürlich noch mehr, wenn die Dateien weiter gegeben werden. Der Ausdruck sieht anders aus, als erwartet - zumeist werden Seitenumbrüche eingefügt.

    Peter
     

Diese Seite empfehlen