Problem mit Stand-Alone-DVD-Player

Diskutiere mit über: Problem mit Stand-Alone-DVD-Player im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. hamsteralex

    hamsteralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.12.2003
    Mahlzeit!

    Ich habe folgendes Problemchen:

    Ich brenne mit meinem externen Lacie-Brenner einen DVD die ich vorher in Sizzle(Version 0.1) erstellt habe! So habe ich aus 2(S)VCD eine DVD gemacht. Das klappt alles auch wunderbar!

    Die DVD kann ich nun mit dem Programm DVD-Player auf meinem iBook auch anschauen.

    Jetzt kommts:
    Sobald ich aber die Scheibe in meinen Stand-Alone-Player einlege, geht gar nichts mehr! Der Player "hängt" sich sogar auf! Es funktioniert nichts mehr! Ich muss ihm erstmal den Saft abdrehen damit ich dann wieder an die Scheibe ran komme!

    Gebrannt wird die DVD auf einem +R-Rohling und das ganze mach ich mit dem Apple-Eigenen Brennprogramm! Der Brenner wird voll unterstützt!

    Die DVD hat kein Menü sondern enthält nur den Film!

    Bei dem Player handelt es sich um einen Grundig Xenaro GDP 5100....

    Für sachdienliche Hinweise, dir zur Aufklärung des Problem führen, wäre ich zutiefst dankbar!!!! :D
     
  2. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
    kann der grundig denn +r-rohling lesen?
    dumme frage, ich weiss..

    m.
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    versuch mal andere rohlinge (+R). ich hatte auch schon ärger mit +R.

    ww
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Ich wuerde das ganze mal mit -R Rohlingen versuchen. Apple unterstuetzt offiziell nur -R Medien.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    "Die DVD hat kein menü"

    Genau daran kann es liegen. Manche DVD Player brauchen beim DVD Format eine Erste Menüstruktur um den Film korrekt abspielen zu können.
    Außerdem laufen laut studie nur 7 von 10 DVD R Auf jedem Gerät. Also einfach mal einen anderen Rohling benutzen oder mit geringerer Geschwindigkeit brennen.
    Vieleicht findest du auch in folgendem Forum etwas:


    http://finalcutpro.de/pages/frameset.html
     
  6. hamsteralex

    hamsteralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.12.2003
    Nochmal Mahlzeit!

    Wow, dass ging aber Fix!

    Also, laut einer Liste die, glaube ich, unter .videohelp.com zu finden ist, soll der Grundig auch +R fressen! Da er aber ein recht frühes Modell war...ok?

    Ich werde den Tipp mit den anderen Rohlingen mal ausprobieren...mal sehen was dabei rauskommt!

    Welche Rohlinge sind zu empfehlen?
     
  7. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
  8. hamsteralex

    hamsteralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.12.2003
    Morgen! :D

    Also das Problem lag wie von WetWater vermutet an der Scheibe ohne Menü! Ich hab mir mal die Mühe gemacht die Files in .mov umzuwandeln und dann mit iDVD was mit Menü zu erstellen!

    Was soll ich sagen, es funktioniert! Die Disk, ein billiger +R-Rohling von Aldi wird ohne Murren oder anderes vom Player gefressen! So stelle ich mir das vor!!!!

    Jetzt brauch ich nur noch ein Programm mit dem man auch die .mpeg verwursten kann, dann bin ich zufrieden!

    @Al

    Ich bin nun entgültig der Meinung, dass es nur an der Software liegen kann!(kleiner Insider)
    ;)

    Danke für die sachdienlichen Hinweise, der Übeltäter konnte dingfest gemacht werden!!!! :D
     
  9. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Na dann werd ich mich mal darum kümmern, einen Verify ohne Toast hinzubekommen, wenn Toast Lite 6.06 so unzuverlässig bei mir läuft.

    Al
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    sowas wie hier? -> vevelts anleitung

    oder doch lieber DVD Studio Pro? oder hab ich dich falsch verstanden?

    ww
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Stand Alone Forum Datum
Problem (wenn es eines ist) mit iDVD Blu-ray, DVD und (S)VCD 24.11.2011
Problem beim Erstellen einer DVD mit Titanium Toast 11 Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.06.2011
Idvd problem Blu-ray, DVD und (S)VCD 08.10.2010
iDVD - Musik hinzufügen??? Blu-ray, DVD und (S)VCD 28.06.2010
Problem mit Projektspeicherung in iMovie 09 Blu-ray, DVD und (S)VCD 10.05.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche