Problem mit regulären Ausdrücken

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von sideshow, 14.04.2005.

  1. sideshow

    sideshow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2005
    morgen!!!

    ich hab da ein problem. und zwar soll in ein formularfeld ein preis geschrieben werden. dieses feld darf aber nur zahlen enthalten. also keine buchstaben, punkte, zeichen, sonderzeiche, etc, weiss der geier!

    so, ich lass das also über php abfragen, nur check ichs einfach nich ganz.

    mein code lautet im moment (in etwa):
    PHP:
    if(!eregi("[0-9]",$_POST['preis'])){ 
      
    $error 'nur zahlen sonst nix! ;)'
    }
    as klappt soweit auch ganz gut wenn ich in das feld beispielsweise eine 5 eingebe kommt keine fehlermeldung. gebe ich einen buchstaben wie z.B. ein a ein dann kommt die fehlermeldung.

    wenn ich aber z.B. "4543,-" oder "4562 Euro" oder "blabla333" eingebe, dann kommt die fehlermeldung nicht.

    hat irgendjemand ahnung wie das richtig lauten muss?!
     
  2. tigerstyle

    tigerstyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hi,
    versuch mal:
    preg_match("/^[0-9]*$/",$text);

    Du musst nämlich sagen, dass er mit ner Zahl anfangen (^) und mit ner zahl auhören ($) soll.
     
  3. sideshow

    sideshow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2005
    hey tigerstyle,

    vielen dank - funktioniert super und einwandfrei - genau so wollt ichs haben!!!
    tausend dank!!! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen