Problem mit Internet Sharing

Diskutiere mit über: Problem mit Internet Sharing im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Chekka

    Chekka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Nun, ich habe an meinem iMac DSL über ethernet angeschlossen und möchte die Verbindung auch für mein Macbook über Airport nutzen.
    Beim iMac hab ich in den Systemeinstellungen Sharing eingestellt:
    Verbindung gemeinsam nutzen: Ethernet
    Mit Computern die folgendes verwenden: Airport
    bei kanal hab ich automatisch ausgewählt und 40bit WEP verschlüsselung

    Auf dem macbook verbinde ich mich dann mit dem Netzwerk und in den netzwerkeinstellungen steht sogar da: "Airport ist mit dem netzwerk .... verbunden. Es besteht eine Verbindung zum Internet via Airport."

    Dennoch funktioniert es nicht.

    Auf dem iMac ist das Lämpchen beim Airport rot, obwohl "Internet Sharing ist aktiviert und verwendet Airport um Verbindung gemeinsam zu nutzen" angezeigt wird.

    Bei den TCP/IP Einstellungen für die Airports habe ich beide male DHCP ausgewählt. Auf dem Macbook geht es aber der iMac bekommt keine IP Adresse zugewiesen. Aber auch wenn ich ein manuelles Netzwerk erstelle funktioniert es nicht.

    Das gleiche Problem liegt vor wenn ich die Rollen vertausche, also dass das Macbook als Router fungiert, dann bekommt das Macbook keine Adresse zugewiesen aber der iMac schon.

    Ich hab echt kein Plan woran das liegen könnte, auch nicht warum der Router-Mac keine DHCP Adresse zugewiesen bekommt. Ein Peer-to-Peer Netzwerk funktioniert jedenfalls, ich kann mich beim anderen Host einloggen aber über Bonjour funktioniert komischerweise keine Datenübertragung.

    Weiß jemand Rat?
     
  2. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Ich versuche es mal kurz zu machen, soweit ich deine Konfiguration durchblicke. Vergiss DHCP, das ist für den Fall, daß es einen DHCP Server im Netzwerk gibt, der die Netzwerkadressen usw. verteilt. Soetwas hast du sicherlich nicht, es sei denn du hättest einen Router. Es ist deshalb besser die IP Adressen manuell einzustellen. Beide Rechner müssen zum gleichen Netz gehören, deshalb auch gleiche Netzmaske (Beispiel: Rechner1: 192.168.0.1, Rechner2: 192.168.0.2, Netzmaske: 255.255.255.0, das warum wieso weshalb spare ich jetzt mal) Dann muß du bei dem Rechner, der die Verbindung zum Internet hat, daß Sharing einrichten, was du ja auch schon gemacht hast. Bei allen anderen Rechnern, das geht auch mit mehr als nur einem, mußt du die IP des Internetrechners unter Gateway/Router eintragen. Ggf. sind auch noch die IP's von den DNS-Servern deines Internetproviders einzutragen.

    bye, ylf
     
  3. Chekka

    Chekka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Danke für die Hilfe. Wie ich oben geschrieben habe, versuchte ich schon ein manuelles Netzwerk einzurichten. Ich habs nochmal versucht und es geht leider wieder nicht.

    Es müsste eigentlich funktionieren mit diesen Einstellungen, hab jedenfalls ein paar Screenshots gemacht:


    Macbook:

    [​IMG]

    [​IMG]

    iMac:

    [​IMG]

    [​IMG]

    In Safari wird die Fehlermeldung "Safari konnte die Seite nicht öffnen, da der Server nicht mehr antwortet".
     
  4. Chekka

    Chekka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    So ich hab die Lösung des Problemes gefunden. Ich musste mich auf dem Macbook nur mit dem VPN Netzwerk verbinden mit meinen Daten vom Provider.

    Aber ich kann nun entweder mit dem Macbook oder mit der iMac ins Internet. Muss das so sein?
     
  5. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Nee, ich blick das jetzt nicht ganz wie in dem Zusammenhang VPN irgentetwas bringt, aber eigentlich sollten beide Rechner gleichzeitig ins internet können.

    Ich probier da gleich mal was.

    bye, ylf
     
  6. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Hallo ich nochmal.
    Ich habe jetzt auch meine beiden Mac's vernetzt und bei einem meinen DSL-Zugang freigegeben. Mangels Airportkarte in meinem iBook, habe ich für das LAN einfach mal Firewire genommen. Am Einstellungsprinzip ändert dies nichts.

    So jetzt mal Step by Step. (Vielleicht mal als HowTo irgentwo dokumentieren)
    1. LAN konfigurieren, in meinem Fall über Firewire, deshalb die manuellen IP-Einstellungen unter Netzwerk, Firewire auswählen und dann bei TCP/IP die entsprechenden Eingaben vornehmen. Dies bei beiden Rechnern.
    2. Die Verbindung prüfen. Dazu unter Dienstprogramme das Netzwerkdienstprogramm starten und dort "Ping" auswählen. Mit Angabe der IP-Adresse und Anklicken des Ping-Buttons sollten da entsprechende Meldungen kommen. (ggf. mit Stop wieder beenden)
    Dies bei beiden Rechnern machen und jeweils den anderen anpingen.
    Wenn beide Rechner sich anpingen können bei 3. fortfahren, ansonsten nochmal alles kontrollieren.
    3. Auf dem Rechner mit der Verbindung zum Internet, in meinem Fall via Ethernet und DSL-Modem, unter Sharing die betreffende Schnittstelle freigeben, in meinem Fall "Ethernet eingebaut". Diesen Rechner bezeichne ich im Folgenden als Router. Der Internetzugang sollte spätestens jetzt konfiguriert und kontrolliert werden.
    4. Auf dem anderem Rechner, ab jetzt als Client bezeichnet, die LAN-IP unter "Router" eintragen, falls nicht schon bei der LAN-Konfiguration unter Schritt 1 geschehen. Wieder mittels Netzwerkdienstprogramm unter Ping mal einen Rechner im Internet anpingen, nehmen wir mal Google, 209.85.129.99. Ist dieser Ping erfolgrteich, funktioniert das Routing ins Internet prinzipiell schon mal.
    5. die Internet-IP, die wir eben von Google benutzt haben einfach mal im Browser des Clients eingeben. Wird die Seite angezeigt, ist alles in Butter. Wenn nicht, die Firewall beim Router deaktivieren.
    6. Jetzt mal eine URL im Browser eingeben oder anpingen. Ist der Host unknown/unbekannt, müssen wir beim Client noch unter den TCP/IP Einstellungen vom LAN unter DNS die IP's des oder der DNS-Server unseres Internetproviders eingeben. Spätestens dann sollte es auch auf dem Client funktionieren.

    Wenn mehrere Clients in Verwendung sind, sind die bei ersten Client gemachten Einstellungen bei allen anderen zu wiederholen. (LAN-IP natürlich durchzählen, jede IP darf nur einmal vorkommen)

    bye, ylf
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Internet Sharing Forum Datum
Problem: TP-Link Router verbindet sich nicht mit Macbook! Internet- und Netzwerk-Hardware 08.11.2015
Internet sharing mit AirPort: WEP-Problem Internet- und Netzwerk-Hardware 16.09.2007
Problem mit Internet Sharing Internet- und Netzwerk-Hardware 30.01.2007
Internet Sharing Windows -> Mac WWW Problem Internet- und Netzwerk-Hardware 30.12.2006
XP - OSX Internet Sharing Problem Internet- und Netzwerk-Hardware 04.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche