Problem mit ffmpegX - mencoder wird nicht akzeptiert

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von fox78, 26.02.2005.

  1. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Hallo,

    ich habe die Version 0.0.9s von fffmpegX installiert und danach die drei benötigten Komponeten genau von den angegebenen URLs installiert.

    Bei jedem Start meldet das Programm aber, das mencoder noch fehlen würde. Ich habe es auch bereits mit einer anderen mencoder-datei aus einer anderen Quelle probiert, es ändert jedoch nichts.

    Hattet ihr das Problem auch? Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

    Grüße fox78
     
  2. TH-SH

    TH-SH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.09.2004
    Ja. Nein. Und da bei einem Film dann auch noch der Ton bis zu 20 Sekunden hinterherläuft und eine deutsche Anleitung nicht auffindbar ist habe ich das Programm dann nicht weiter beachtet.

    Thomas
     
  3. HouseRoach

    HouseRoach MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Habe das gleiche Problem - vielleicht hilft dies weiter (aus dem offiziellen ffmpegx Forum):

    MENCODER not recognized

    ich werde mir dass mal nachher angucken...vielleicht vorher alles deinstallieren
    was mit älteren ffmpegx-Versionen zusammenhängt..

    Gruss - HouseRoach
     
  4. HouseRoach

    HouseRoach MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2005
    ffmpegX 0.0.9s - binaries Lösung

    Ich hab mal ein bischen nachgeforscht - die binaries, die im 0.0.9s mit dem selfinstaller installiert werden sollen "ffmpegXbinaries180105.zip" sind anscheinend falsch!!! Nimm diese (letzte Version) der binaries:
    ffmpegXbinaries230105.zip
    Bei mir funktioniert die Installation - werde mal etwas konvertieren, aber ich denke es war der selfinstaller der überarbeitet werden sollte....

    Gruss HouseRoach
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  5. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Vielen Dank für die Tips und den Link. Damit funktioniert das ganze nun endlich.

    Grüße fox78
     
  6. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Trotz der kleinen Probleme mit dem Codec bzw. Player-Pack :

    Das Ding ist sein Geld (knapp 12 Euro) echt wert. Das Teil ist klasse zu bedienen und in Verbindung mit MacTheRipper echt ein Knaller.
     
  7. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Naja, mein mit MacTheRipper extrahiertes .VOB wollte ffmpegX gestern trotzdem nicht ins VCD-Format encoden :(
    Wie sieht die allgemeine Vorgehensweise aus, um aus einem .VOB eine 700 MB-VCD zu erstellen? Vielleicht habe ich etwas übersehen?
     
  8. haudejen

    haudejen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2004
    hallo, ich würde auch gerne meine dvds mittels ffmpegx archivieren, stelle mich allerdings etwas "ungeschickt" an. ich würde die gerne in h264 umwandeln in verbindung mit mac the ripper. wenn ich als quelle den video_ts ordner angebe, funktionieren ja einige codecs a priori schon mal nicht und die die funktionieren sollten brechen nach etwa einer sekunde ab. nehme ich eine einzelne .vob datei funktionierts... ich habe aber bei einer dvd mehrere .vob dateien, kann ich das bei mactheripper einstellen, dass nur eine .vob rauskommt, oder wie macht ihr das mit euren dvds?

    danke schonmal und gruß, haudejen.
     
  9. babapapa

    babapapa Gast

    Schau mal hier nach:
    http://www.vevelt.de/apple/videodvd/videodvd.html
     
  10. haudejen

    haudejen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2004
    ich glaube, der springende punkt ist, wie bekomme ich aus mac the ripper eine einzelne .vob datei raus...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen