Problem mit Exeltabelle in Wordokument

Diskutiere mit über: Problem mit Exeltabelle in Wordokument im Office Software Forum

  1. HomoRudolfensis

    HomoRudolfensis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2006
    Hallo,

    ich bin seit ca 6 Wochen stolzer iMac Besitzer. Bin gerade dabei mich in das Microsoft Office Paket für den Mac einzuarbeiten und habe ein Problem welches ich trotz hartnäckiger Versuche noch nicht lösen konnte:

    Folgende Situation. Öffne im Mac eine Worddatei aus alten Windowsbestand um diese zu bearbeiten. Die Datei enthält einigen Text und zusätzlich eingefügt eine Exel Tabelle die zum Beispiel 10 Zeilen mit Text und Tabellenkalkulation enthält.

    Will ich nun, wie ich es von Windows her kenne, zum Beispiel zwei Zeilen der Tabelle kopieren, so ist es notwendig, die Exeltabelle zweimal kurz anzuklicken, damit sich das Exelprogramm öffnet. Dann die gewünschten Zeilen markieren, kopieren und in der selben Tabelle zum Beispiel etwas weiter unten wieder einfügen.

    So weit so gut. Das funzt auch alles.

    Das Problem ist nun, dass, wenn ich in Word zurückkehre, die kopierten Zeilen und die so veränderte Tabelle zwar angezeigt werden, die Tabelle als solche in Word aber nicht "mitwächst". Das heisst, es ersscheinen zwar die einkopierten Zeilen, dafür verschieben sich aber im unteren Tabellenbereich die entsprechende Anzahl von Tabellenzeilen in Richtung auserhalb des sichtbaren Tabellenbereiches.

    Von Windoof her kenn ich es, dass die geänderte Tabelle in Word einfach "mitwächst" und um die entsprechenden zusätzlichen Zeilen größer angezeigt wird.

    Ich würde mir wünschen, dass es für dieses Problem eine einfache Lösung gäbe, damit ich auch weiterhin mit Office auf dem Mac arbeiten kann.

    Hoffentlich weiß von euch jemand einen Rat. Es würde mich freuen.
     
  2. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    des Rätsels Lösung ist einfach: so wie unter Windows geht es nicht.

    Hintergrund: Es gibt zwei Techniken, die auf den ersten Blick demselben Zweck dienen: OLE bzw. DDE. Ersteres (Object Linking and Embedding) ist eine Microsoft-Technik, die so nur unter Windows funktioniert (weil die notwendigen API's integraler Bestandteil von Windows sind). Die zweite Technik Dynamic Data Exchange ist ein Standard, um zwei Dateien (hier Word und eine Excel-Tabelle) so zu verknüpfen, dass Änderungen z.B. der Excel-Tabelle sich unmittelbar auf das Word-Dokument auswirken. Auch DDE ist unter Windows realisiert.

    Es gibt noch ein praktisches Problem: Damit OLE auch funktioniert, muss die entsprechende Software auch installiert sein. Das bedeutet: Du kannst Dokumente mit OLE-verknüpften Inhalten nicht so einfach austauschen; der Empfänger braucht auch die entsprechenden Programme. Das sieht bei DDE-Verknüpfungen anders aus - dort lassen sich die Daten schlimmstenfalls nicht mehr aktualisieren.

    Du kannst mit den Word-Dateien und eingebauten Excel-Tabellen also auf dem Mac nicht so arbeiten, wie Du es offensichtlich unter Windows gewohnt bist.

    Peter
     
  3. HomoRudolfensis

    HomoRudolfensis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2006
    Re Exeltabelle in Worddokument

    Grüß Dich Peter,

    erst mal vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung. Hab ich Dich also richtig verstanden, dass es im Office für Mac grundsätzlich nicht die Möglichkeit gibt mit jener Verknüpfungsweise zu arbeiten ?

    Vielleicht bin ich auch etwas schwer von Begriff, trotzdem möchte ich Dich nochmal fragen: Grundsätzlich scheint ja eine Verknüpfung mit Exel vorhanden zu sein, sonst würde die Tabelle nach dem Doppelklick doch gar nicht öffnen?!

    Auch eine Bearbeitung ist möglich. Lediglich Das Tabellenformat passt sich nicht an.

    Aber offensichtlich ist es wohl so wie Du es beschrieben hast.

    Wie soll ich aber nun Deiner Meinung nach konkret vorgehen, wenn ich nach wie vor Exeltabellen in Word Dokumenten benutzen möchte?

    Kannst Du mir da noch einen Tipp geben?

    Grüße Günther
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Hallo Günther,

    eine Verknüpfung (= DDE) ist natürlich auf auf dem Mac möglich. Änderungen im Ursprungsdokument wirken sich auf das Zieldokument aus. Änderungen in der Tabelle von Excel ändern auch die Anzeigen in Word.

    Nicht möglich sind eingebettete Objekte (= OLE). Das ist ein Excel-Objekt in Word, das sich ggf. nicht nur dem Inhalt nach, sondern auch der Form nach anpasst.

    Grund: das Ursprungsdokument (= Excel) "weiß" eigentlich von der Verknüpfung gar nichts. Das ist genau der Vorteil - aber auch die Grenze von DDE

    Peter
     
  5. HomoRudolfensis

    HomoRudolfensis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2006
    Servus Peter,

    bin leider jetzt erst dazugekommen deinen Kommentar zu lesen. Ich glaube ich habs jetzt halbwegs kapiert was Sache ist. Vielen Dank für Deine Antworten.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, so liegt das Grundproblem darin, dass die von mir früher in Windoof erstellten Dateien, mit den eingebetteten Exeltabellen als OLE verknüpft sind. Sobald ich also diese alten Dateien mit Mac Office zu öffnen versuche, kann eine OLE- Verknüpfung in bekannter Form nicht mehr durchgeführt werden. Habe ich es so richtig wiedergegeben?

    Würde es grundsätzlich einen Unterschied machen ob die Word- Datei mit den Exeltabellen neu in OSX erstellt werden oder muß ich erst eine Tabelle direkt in Exel Ersttellen und später in Word importieren?

    Ich hoffe meine Fragen sind nicht all ztu dämlich.:kopfkratz:

    Grüße Günther
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Exeltabelle Wordokument Forum Datum
Word 2016: blasse, schlecht lesbare Textauswahl - hat noch jemand dieses Problem? Office Software 06.10.2016
Problem mit Word 15.21 für Mac Office Software 16.09.2016
Problem mit Bookends - Format Office Software 14.04.2016
Pages - Problem nach letzten 2 updates Office Software 28.12.2015
Numbers "If"-Problem Office Software 12.11.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche