Problem mit D-Link DWL-G122

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Tom127, 06.02.2007.

  1. Tom127

    Tom127 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Hallo Leute,
    habe Problem mit meinem D-Link Wlan-Stick... In dem Pogramm wird mir eine bestehende Verbindung angezeigt aber wennn ich dann Safari öffne geht garnix komme eben nicht ins Internet... Kann mir da einer Helfen???


    Bis dann Tom
     
  2. sparky

    sparky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    29.04.2003
    das hört sich an, als seien deine tcp/ip einstellungen nicht korrekt.
    geh mal nachgucken in der abteilung netzwerk in den systemeinstellungen. wenn dhcp nicht hilft, dann stell den router um oder nimm die gewünschten manuellen einträge.
     
  3. Tom127

    Tom127 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.11.2005
    wie kann ich die denn dann ändern??
     
  4. Tom127

    Tom127 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Danke Sparky hab es hingekriegt lag doch daran...
     
  5. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Tom, ich habe mit dem DLink auch dauernd Probleme und eine sehr instabile Verbindung gehabt. Das wurde aber sofort besser, als ich den Treiber von DLink, der überhaupt nicht so gut mit OS X kooperiert durch den OS X-Treiber des Chipherstellers ersetzt habe. Dadurch bin ich jetzt so mit dem Stick zufrieden, dass ich keinen anderen mehr will.
     
  6. jodel123

    jodel123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2004
    ich habe mit allen d-link treibern instabile verbindungen und auch über den ralink treiber komm ich nicht zum erfolg. mein netz wird zwar angezeigt, ich kann mich aber nicht damit verbinden, egal ob ich wep, oder wpa aktiviere. nach der passworteingabe passiert einfach nichts weiter :(
     
  7. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Hallo zusammen,

    ich habe leider auch enorme Probleme mit dem USB-Stick von D-Link DWL-G122. Ich habe auch schon alle Treiber ausprobiert, d.h. die von D-Link und die von Ralink aber so richtig funktionieren möchte das ganze nicht.

    Ich bekomme zwar eine Verbindung zum Netzwerk und kann dann daüber auch online gehen, die Verbindung reißt aber immer wieder ab und ist nicht stabil. Es liegt aber nicht an der Empfangsstärke oder so, sondern scheinbar an bestimmten Webseiten. Manche gehen wunderbar, bei anderen wird sofort die Verbindung unterbrochen, sobald ich sie ansurfe. Wenn ich z.B. versuche etwas über iTunes zu laden, ist sofort die Verbindung weg.

    Vielleicht hatte ja einer von euch ähnliche Probleme und konnte diese lösen. Wäre für jeden Rat dankbar.

    Ach ja, ich nutze den USB-Stick an einem MacMini unter 10.3.9.

    Nick die Erdnuss
     
  8. gebaeudegerd

    gebaeudegerd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Hallo Nick und alle anderen D-Link-Geschädigten,

    ich zähle seit heute auch dazu...
    Ebenfalls wie Nick mit Mini -10.3.9 bewaffnet, über Kabel Deutschland mit Kabelmodem Tomson ausgerüstet und DI-524 und DWL-G122 nachgelegt, habe ich heute ganze 10 Stunden verbracht um am Ende keinen Zugang zum Internet zu haben.
    Der Telefonsupport von D-Link ist das Letzte. Sie schieben den schwarzen Peter auf den Mini und irgendwelche Fehleinstellungen bzw. Installationsprobleme.

    Mein Resüme der vergeblichen Anschlußsuche:

    -Verbindung über Router mit Kabel fast problemlos,
    -wurde erkannt und nach wenigen Schritten Kontakt zum Net,
    -aktuelle Treiber gezogen,
    -zwischendurch immer mit Support getextet und Anweisungen umgestetz,
    -dann: Stick ins Spiel gebracht, und siehe da, er wurde erkannt, tauchte auf in den Systemeinstellungen und wurde in der Menüleiste auch angezeigt
    -bemerkenswert, die Anzeige erscheint blau und zeigt Werte um 80-90% und pulsiert
    -zwischendrin erscheint oder wechselt die Anzeige gelegentlich ins grüne um 50%
    -das alles mit direkter paralleler Kabelverbindung zum Router
    -Einwahl zum Router Null Problem, Konfigurationsmenü erreichbar,
    -Kabel entstöpselt --> alles weg, nix, keine Verbindung
    -ich kann hier wenig mit Zahlen und Einstellwerten auftrumpfen, da es sich nicht um meinen Rechner handelt,
    -ich werde morgen versuchen, von meinem iBook über den D-Link-Router online zu gehen und den Stick testen

    Weitere Hilfestellungen sind gerne willkommen.
    Notfalls muß halt eine Firma beauftragt werden, die die Einstellungen vornimmt, oder Stick und Router landen für Windoofianer bei ebay.
     
  9. joliejulie

    joliejulie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2007
    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe ein ähnliches Problem und werde aus den Beiträgen auch nicht wirklich schlau. Hat jemand noch die Kraft mir zu helfen?

    Ich bin für ein Jahr nach Frankreich zum studieren gegangen und wohne bei meiner Tante und Onkel im Haus die ihre PCs usw. über W-Lan und zwar folgenden Router D-Link DI-524 laufen lassen. Mein iBook G4 erkennt immer und überall W-Lan über den Airport. Leider findet er kein Signal über diesen Router und auch manuelle Eingabe nutzt nichts.
    D.h. ins Internet komme ich momentan nur über das Kabel (Ethernet). (DHCP und die IP des Routers erkennt er auch)
    Ich habe auch schon mit apple France telefoniert; die allerdings für die Lösung des Problems am Telefon 50 € verlangen!
    Kann mir jemand helfen? Ich bin am verzweifeln....
     
Die Seite wird geladen...