Problem mit Apple Works/ Zeichenpalette/ Sonderzeichen

Diskutiere mit über: Problem mit Apple Works/ Zeichenpalette/ Sonderzeichen im Office Software Forum

  1. Behruz

    Behruz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    01.03.2006
    Liebe Leute,

    ich muss für eine Diplomarbeit einen Text verfassen. Dabei wollte ich
    Sonderzeichen verwenden, z. B. den Pfeil nach rechts (wie er in Lexika zum Verweis auf einen anderen Eintrag verwendet wird) oder das R mit dem "Hadschek" drauf um Herrn "Ernst Křenek" richtig schreiben zu können.
    Die Zeichenpalette enthält solche Zeichen auch. Nur: wenn ich das entsprechende Zeichen auswähle und dann auf "Einfügen" bzw. "mit Schrift einsetzen" wähle passiert meist gar nix oder es werden irgendwelche Sonderzeichen eingesetzt.
    Als Schriftart muss ich übrigens Trebuchet MS verwenden, mein AW ist Version D-6.2.9 .

    Ich bin mit meiner Intuition am Ende (soviel zur "intuitiven Bedienbarkeit"...), weiß jemand wie ich das meinem Mac vermitteln kann, dass er die richtigen Zeichen einsetzt?

    Behruz
     
  2. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    AppleWorks ist dafür vermutlich das falsche Werkzeug. Zumindest in der von Dir genannten Version D-6.2.9 können nicht alle Unicode-Zeichen auch dargestellt werden.

    Ein anderes Problem ist, dass nicht jede Schriftart auch den kompletten Zeichensatz unterstützt. Zumindest bei Symbolen dürfte das unproblematisch sein. Bei den Diakritischen Zeichen ist das allerdings wichtig. Doch das kannst Du ja über die Zeichenpalette leicht nachprüfen.

    Gruß
    Peter
     
  3. Bigpietsch

    Bigpietsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Hallo!
    Stehe vor dem gleichen Problem. Muss arabische Namen schreiben und irgendwie will Works die Zeichen nicht einsetzen.
    Hat wer eine Lösung gefunden?
    Welche Alternative gibt es zu Apple Works?
    Antwort wäre wichtig.
    Danke im Voraus,
    Bigpietsch
     
  4. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.08.2004
  5. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    da helfen nur bestimmte Schriftarten, die diese Zeichen unterstützen. Diejenigen, die osteuropäische Zeichen unterstützen, haben irgendeinen Zusatz im Namen ... ich ich weiß leider nicht mehr, wie der heißt. :(

    Alternativ kann man natürlich auch ein Layout-Programm verwenden und das Zeichen händisch drübermontieren (unterschneiden).

    OT : Krenek? MuWi oder sonst mit Musik zu tun? ;) /OT

    Gruß, tridion
     
  6. Bigpietsch

    Bigpietsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Ja, ich studiere Konzertfach Viola und meine Diplomarbeit handelt von iranischen Musikern in Österreich. Die ganzen arabischen Namen überfordern allerdings scheinbar Works. Finde ich sehr ärgerlich. Natürlich bin ich auch recht spät mit Arbeit und komme langsam in Streß.
    Kann Office von MS die Zeichen darstellen?
    Danke für die Hilfe,
    Bigpietsch
     
  7. Bigpietsch

    Bigpietsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005

    Das sieht nicht schlecht aus, aber so was gibt es schon als Zeichenpallette auch auf dem Mac. Mein Problem ist, dass Works in der von mir eingestellten Schrift die Zeichen der Pallette nicht übernehmen will. Wie finde ich die richtige Schrift für die Zeichen heraus?
    Oder kann popcharx alle in jeder Schrift darstellen, unabhängig von Programm und Schrift?
     
  8. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.08.2004
    Hallo,
    im Anhang ein screenshot von popchar mit der von dir gewünschten Schrift Trebuchet MS. Nun kannst du nachschauen, ob alle von dir benötigten Zeichen in dieser Schrift enthalten sind.
    Vielleicht magst du zum Probieren die Demo von popchar herunterladen und dann einfach probieren?
     

    Anhänge:

  9. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.08.2004
    Hallo nochmal
    habe soeben noch einmal in NeoOffice http://www.neooffice.org/ gesucht. Dort gibt es die Schrift Trebuchet MS und einige hundert Sonderzeichen in dieser Schrift. Die von dir gesuchten Sonderzeichen (Hadschek) findest du in dem Bildschirmfoto im Anhang.
    Übrigens: NeoOffice ist kostenlos und wird weiter entwickelt. Apple Works wird meines Wissens nicht weiter entwickelt, es läuft aus.
    Um aber treffende Ratschläge für dich zu geben, müssten deine Ansprüche und Wünsche klarer umrissen werden.
     

    Anhänge:

  10. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    MS Word kann die arabischen UniCode-Zeichen z.B. aus dem Zeichensatz Times New Roman verarbeiten. Ich arbeite mit Mellel und griechischem Zeichensatz - das geht problemlos. Mellel kommt aus Israel und kann daher von Haus aus mit den arabischen Zeichensätzen umgehen. Jetzt kommt es aber auf die weiteren Anforderungen an...

    Peter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Apple Works Forum Datum
Word 2016: blasse, schlecht lesbare Textauswahl - hat noch jemand dieses Problem? Office Software 06.10.2016
Problem mit Word 15.21 für Mac Office Software 16.09.2016
Problem: Office 365 + Apple Mail Office Software 04.08.2014
Problem mit Keynote und Apple Remote Office Software 02.11.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche