Problem mit Airport und WEP-Verschluesselung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von tbillert, 09.06.2005.

  1. tbillert

    tbillert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Hi alle,

    wenn ich bei meiner Airport-Basis (Dual Ethernet, also die weisse, non-Extreme) WEP-Verschluesselung auswaehle, so sieht sie mein iBook nach dem regulaeren Neustart der Basis nicht mehr. Das Airport-Symbol in der Menuezeile ist ausgegraut, und der Airport-Assistent kann die Station nicht finden. Ueber "Anderes Netzwerk" sehe ich einfach kein Funknetz.

    Abhilfe schafft, die Station zu resetten und die Verschluesselung rauszunehmen. Die Station hat uebrigens Firmware 4.0.9 und auf dem iBook laeuft OS X 10.3.9.

    Ist das ein Bug, oder fehlen irgendwelche Settings? Ich moechte nicht unbedingt staendig unverschluesselt funken.

    Vielen Dank im Voraus und Gruss aus Jena,

    Thomas.
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.431
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    AP-Stationsname und WEP-Kennwort müssen auf der AP-Basis und dem Rechner exakt gleich sein. 40- bzw. 128-Bit Verschlüsselung beachten. Muß alles gleich eingestellt sein.

    WEP ist übrigens seit langem kein richtiger Schutz mehr, eher eine Erschwerniss.
    Richtiger Schutz ist nur mit WPA und einem richtig langen sicheren Passwort möglich.
     
  3. tbillert

    tbillert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    okay, danke - aber ich habe schon das Problem, dass ich mein (WEP-geschuetztes) Netzwerk gar nicht *sehe*... Oder ist dies im Falle WEP-Schutz normal und ich muss beim Verbinden mit dem Netzwerk auch den Netzwerknamen manuell eingeben?

    Wenn WEP nix taugt - wie komme ich mit meiner Hardware zu besserer Verschluesselung?

    Danke & Gruesse,

    Thomas.
     
  4. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    neu konfig anlegen. dazu gibts ja den genialen airport manager !
     
  5. tbillert

    tbillert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Ich kann Dir grade nicht folgen - ich benutze den Airport Assistant um die Konfiguration neu zu schreiben, wovon genau sprichst Du?
     
  6. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    ahja, dann würde ich die station auf sichtbar stellen, ihr einen namen geben und dann die verbindung neu aufbauen. danach neustarten und dann müsste sich dein airport ja gleich verbinden mit der basis.
    anschliessend würde ich WPA verschlüsslung und stealth aktivieren.

    bei mir hat es jedenfalls so geklappt, den neustart dazwischen kann man sich zwar sparen aber ist gut für die kontrolle .
     
  7. tbillert

    tbillert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    OKAY... Ich glaube, ich habe mein Problem gefunden. Habe meinen etwas komplizierten AP-Netzwerknamen vereinfacht, 128-Bit-WEP aktiviert, Station neu gestartet und dann manuell Netzwerknamen und WEP-Kennwort bei der Netzwerkauswahl (unter "Andere..." im Airport-Menue in der Menuezeile) eingetragen - siehe da, Airport kann erreicht werden und die BAsis erscheint auch wieder im Airport-Assistenten. Desweiteren habe ich den Zugriff auf die Airport-ID meines iBook limitiert. Hurra!

    Stellt sich mir nur die Frage, warum ich das Netzwerk nicht sehen kann, sondern manuell den Namen eintragen muss. Ich finde im Airport-Assistenten auch keine Option, die das Netzwerk automatisch sichtbar macht...

    WPA kann ich nur beim Verbinden zum AP auswaehlen, der Airport-Assistent bietet als Schutz nur WEP an. Wie kann ich WPA und Stealth (was ist das?) aktivieren?

    Danke fuer die Hilfe! Ich bin schon ein ganzes Stueck weiter! :)
     
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    im AirportAdminDienstprogramm findest du in der Konfiguration den reiter airport,
    dort geschlossenes netzwerk anklicken oder haken entfernen - dann ist netzwerk sichtbar.
     
  9. tbillert

    tbillert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    OOOOKay! Danke, so klappt das. Wenn Du mir nun noch das Geheimnis von WPA/Stealth verraetst, kann ich diese Sache endlich abhaken... :)

    1000 Dank fuer die Hilfe!

    Gruss,

    Thomas.
     
  10. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    WPA ist die z.z. sicherste verschlüsselung für Digitale funktechnik.
    das passwort wird ständig in neue kombinationen gebracht, die dann alle paar minuten
    (bei mir alle 5 min) wechseln. also z.b. bei dem passwort : "apple" wird dieses mit einem code chiffriert und gesendet, nach 5minuten wird aus dem passwort nach einem randomprinzip das neu passwort eppla z.B. das wird widerum chiffriert (IMHO 256bit)
    und gesendet. AP und mac tauschen sich alle paar minuten die schlüssel aus und
    checken dann ob der mac berechtigt ist.

    stealth bzw. SSID heisst das normalerweise : da ist für jeden anderen copmuter mit wlan das netz sichtbar unter dem vergebenen namen. somit also aufzufinden und eben auch anzugreifen. wenn die ID (SSID) ausgeschaltet ist, ist dieser name anderen PCs im Wlan nicht zugänglich. also wenn sie den namen deines AP Funks nicht haben, wissen die anderen auch nicht ob es diesen funk gibt.
    eben quasi unsichtbar. klar gibt es tool die das auch sichtbar machen, aber das ist dann auch ne andere liga...

    guten empfang !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen