Problem mit 2 Quark Versionen

Diskutiere mit über: Problem mit 2 Quark Versionen im Layout Forum

  1. fallen

    fallen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    15.12.2003
    hi und hallo,

    ich hab hier ein kleines problem mit quark 6.5.
    wir arbeiten hier grade an etwas, wo wir mit 2 rechnern(beide mac os 10.3.8) auf unserm server in einem ordner an 30 quark dateien arbeiten müssen. so weit ja nich schlimm, nur quark legt ja temporäre dateien an, die aber nicht mehr verschwinden wollen(ich mein diese QXP-einelangenummer.qxp).
    ausserdem tritt manchmal beim speichern die meldung "dateinamen duplizieren (-47)" auf. und was soll uns das dann sagen?
    kennt die probleme jemand?



    fallen
     
  2. chappi007

    chappi007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    Hallo fallen

    Na ja, das liegt an der Kommunikation zwischen Windoof und OS X. Es gibt immer wieder Probleme beim Sichern. Pass auf, wenn solche Meldungen kommen, gibts es auch mal, dass ein Dokument verschwindet. Automatisch eine Sicherungskopie (in einem anderen Ordner) zu erstelle wäre ratsam. Die Automatische Speicherung würde ich ausschalten, da immer die besagten Doks entstehen und manchmal nicht gelöscht werden können. Vom Server aus solltest du sie aber löschen können.

    Du kannst auf lokal arbeiten und die jeweils fertigen Doks auf den Server kopieren.

    Weiter gibt es die Möglichkeit, nach getaner Arbeit, das jeweilige Dok unter anderem Namen zu sichern (sichern unter...)

    Gruss aus der Schweiz!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Quark Versionen Forum Datum
QuarkXPress Quark XPress - Versionen Problem Layout 19.06.2013
Problem mit Quark 7 auf 10.6 Layout 02.03.2010
von altem auf neuen Mac – Problem Quark Xpress 7 Layout 02.02.2010
Nerviges Problem mit Quark Layout 14.01.2009
Nerviges Problem mit Quark Layout 14.01.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche